Baumaschinenbilder.de - Forum (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//index.php)
- LKWs (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=22)
-- SCANIA (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=89)
--- Scania Streamline ( 2013 ) (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=49930)


Geschrieben von Actros2043 am 19.07.2013 um 21:20:

 

Naja, wenn man sieht was Porsche mit ihren Autos "fabriziert", hoffe ich dass sie die Finger aus dem LKW-Geschäft lassen. Abgelehnt



Geschrieben von Schlabbergosch am 19.07.2013 um 21:25:

 

Zitat:
Original von Actros2043
Naja, wenn man sieht was Porsche mit ihren Autos "fabriziert", hoffe ich dass sie die Finger aus dem LKW-Geschäft lassen. Abgelehnt



Ich auch.
Wird vermutlich ein rundgeschlotzter , öko , luftkanalgemachter LKW .

Gott sei Dank haben wir ja noch viel Zeit für ne Neuanschaffung.



Geschrieben von RONLEX am 19.07.2013 um 21:27:

 

Naja, VOLKSWAGENKONZERN eben, entwickeln ja auch wenig spektakuläre Altagsautos wie Polo und Skodas um ausgelastet zu sein.
Optisch und strömungstechnisch, haben sie sicher viel drauf.
Aber in Sachen Platzbedarf in der Hütte und Ergonomie für einen Berufskraftfahrer vielleicht nicht erste Wahl.
Aber das wird man wohl denen von SCANIA überlassen. großes Grinsen



Geschrieben von Schlabbergosch am 19.07.2013 um 21:32:

 

Naja, auf jeden Fall fühlte ich mich im 143er viel wohler als im 144 oder als im R.



Geschrieben von Beleger am 19.07.2013 um 21:55:

 

Als die 4er Serie mit wenigen unkenntlich gemachten LKW durch Deutschland fuhren, hatte ich einen SK als Autotransporter.
Das muss um 1993 gewesen sein.
Heute sind es ja optisch noch die gleichen Autos.
Die 2er und 3er Serie gefiel mir auch am besten.



Geschrieben von Schlabbergosch am 19.07.2013 um 22:09:

 

Als ich den ersten 144er gekauft hab , stand er ein gutes halbes Jahr auf dem Hof bis ihn endlich Klaus Dieter genommen hat.

Keiner meiner Fahrer wollte seinen 143/450 eintauschen.



Geschrieben von RONLEX am 19.07.2013 um 22:21:

 

Wusste ich natürlich nicht exakt aber Wiki.
Generationswechsel (``zu rundlicheren Fahrerhausformen``) war 1995.
Bei der Präsentation der Serie2 (1980), kann ich mich noch erinnern ,dass ein Italiener federführend im damals spektakulären Designentwurf mit dem Stilelement der seitlichen Balkenform war.



Geschrieben von Rudi am 20.07.2013 um 11:06:

 

Hallo zusammen,

ist schon interessant: bei den anderen Marken (Mercedes, DAF, Volvo, Renault , MAN) wird gemeckert, daß die neuen Modelle viel hässlicher sind als die alten, bei Scania dagegen, daß optisch nix neues kommt hmm

Scania war doch nie der Hersteller, der auf einen Schlag alles neu gemacht hat. Erstmal gibt´s jetzt schon die 2. Generation Euro6-Motoren und diverse kleine Verbesserungen. 2015 soll dann - was man so liest - der große Knall kommen, dann aber mit ausgereifter und zuverlässiger Technik unter der neuen Hütte. Warten wir´s mal ab.

Übrigens gefällt mir das aktuelle Scania-Design ganz gut. Muß aber zugeben, daß mir die ersten 4er-Tyen in dem damals typischen blassgelb auch nicht zugesagt haben.

Gruß
Rudi



Geschrieben von Actros1836 am 20.07.2013 um 12:27:

 

Scania will wohl dem entgehen, was den anderen Herstellern bei den neuen Modellen passiert ist: Erstens sind sie teilweise unausgereift und sehen dann noch wie der neue Volvo und Renault aus als wären sie nie fertig gestellt worden.. Deshalb wird Scania halt nur die kleinen Facelifts machen.. Gerade bei dem Bild auf Seite 3 - ich als Nicht-Scania-Fan konnte auf die Schnelle keinen Unterschied zum 2010er Modell erkennen, lediglich an der Sonnenblende der kleine Knick bei den Positionslampen fiel mir auf..

Ich hoffe mal dass Scania bald was neues bringt mit aktuellerer Technik (Sie sind Modern, ja, aber rein äußerlich wirken die 2013er Modelle wie die 2005er R-Serie.. Da siehste kaum Unterschede).. Den Fahrern dürfte das dannn allerdings wieder nicht gefallen, denke ich mal, viele sind halt mittlerweile die aktuelle Topline/Streamline bzw. Highline Kabine gewöhnt.. Aber wenn man mal so denkt, fahren die Fahrer, die alle paar Jährchen ein neues Auto bekommen, seit 1995 mit der gleichen Kabine rum, obwohl es bereits 4 Modelle/Modellpflegen gibt: 4er Serie, R-Serie, New-R Serie, 2013er Facelift..



Geschrieben von TIR am 20.07.2013 um 12:38:

 

die 4er serie topline hatte noch das geile bett ueber der scheibe. vom innenraum kommt da kein r dran, finde ich. in nem 4er hab ich mal oben gepennt, besser gehts nicht mit ner doppelbesetzung. vor allem der beifahrersitz hatte soviel beinfreiheit, wie in keinem anderen lkw. was danach als facelift gekommen ist, finde ich, jedenfalls im innenraum, ein rueckschritt. der 4er war noch richtig einfach aufgebaut, wenn was kleines im ar*** war, konnte man relativ easy rumbasteln.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH