Baumaschinenbilder.de - Forum (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//index.php)
- Baumaschinen (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=2)
--- Bagger (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=15)
---- Volvo & Akerman (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=51)
----- Die Volvo Hydraulikbagger der Fa. Seilbagger Gran (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=50872)


Geschrieben von Schlorg am 26.11.2013 um 13:21:

 

So... nachdem ich hier ja schon so lang nix mehr von mir hab hören lassen, möcht ich euch noch von dem Tag berichten, an dem der Volvo durch die Fa. Schwandner angeliefert wurde....

Zum Einstieg, wiederhole ich nochmal den Post von der letzten Seite:

-----------------------

Freitag der 13te also... heute sollte der Volvo kommen... ich stand eigentlich schon in den Startlöchern als mich Andi anrief und mir bescheid gab, dass sich der Transport verspäte, denn kurz vor Nürnberg wäre er mit einem geplatzten Schlauch liegengeblieben, der Service wäre allerdings schon da.... Bestimmt ist beim Verladen auch noch ne schwarze Katze unterm Tieflader durchgelaufen.... großes Grinsen

Etwas später bekamen wir dann die Info, dass der Transport so gegen 11.00 Uhr in München eintreffen sollte.

10.59 Uhr großes Grinsen



Geschrieben von Schlorg am 26.11.2013 um 14:08:

 

Von der Autobahn abgefahren, galt es dann für den schönen Schwandner Zug ersteinmal durch einen Kreisverkehr hindurch zu zirkeln... Dieser wurde von der begleitenden Polizeistreife der einfachheit halber komplett gesperrt, was ein mittelschweres Chaos ringsrum verursachte....

Als nächstes musste durch eine eher enge Siedlungsstraße hindurchmanövriert werden um dann an der Einfahr zum Werk anzukommen....

Wie auch bei der Anlieferung des Liebherr HS885 Seilbaggers musste auch wieder rückwärts in das Gelände hineinmanövriert werden. ( Nur die Penzenstadlers können das auch vorwärts.. großes Grinsen Klick! )

Hierzu wurden noch alle Hindernisse von einem freudig angespannten Andi aus dem Weg geräumt.



Geschrieben von Schlorg am 26.11.2013 um 16:24:

 

Nachdem der ganze Zug rückwärts ins Werk gefahren war, wurde dort gewendet und die Fahrt in Richtung Abladeplatz fortgeführt.... Es ging nur mit Schrittgeschwindigkeit voran, denn Fahrer Andy (Mit Y! smile ) litt sichtlich unter der vom immer wieder einsetzenden Regen der die Strecke in eine schlammige Piste verwandelt hatte. Denn sein schöner weißer Actros war am vortag, bevor er in der Schweiz geladen hatte, frisch gewaschen und geputzt worden... "Ist ja ausserdem ne Straßen Zugamschine und kein Baufahrzeug", so seine Aussage.. großes Grinsen



Geschrieben von Schlorg am 27.11.2013 um 11:47:

 

In der Zeit, in der Andy damit beschäftigt war, die Sicherungsmittel zu lösen und die Zugmaschine samt Interdolly abzukuppeln, begutachteten Sepp Trickl, Andi und ich das erste mal den Bagger.... sofortigerweiße wurde eine Strategie erarbeitet, was man gegen die große Delle am Nebenrahmen unternehmen kann, verursacht durch einen Betonbrocken, welcher an einem Stück armierung mit den Ketten hochgezogen wurde.

Vermutlich wird Andi diesen Winter, oder im Frühjahr, wenn einmal weniger zu tun ist die komplette Schadhafte Stelle mit der Flex heraustrennen. Am einfachsten wäre es wohl, wenn man sich ein Stück Rohr mit gleichem Radius der Rundung besorgt, ein passendes Stück heraustrennt und wieder einschweißt. :ben



Geschrieben von Börni am 27.11.2013 um 15:21:

 

Schön, dass es hier wieder weiter geht und dass man wieder was von dir liest!

Die Abstinenz hat viel zu lange gedauert.
Weiter so, go on! daumen



Geschrieben von Baggermaxe am 15.12.2013 um 20:40:

 

Inzwischen ist der Volvo optisch in TOP-Zustand smile



Geschrieben von Börni am 15.12.2013 um 20:46:

 

Und hat sich der Volvo mittlerweile bewährt?



Geschrieben von Seilbagger Andi am 15.12.2013 um 21:37:

 

Das kann man wohl sagen das der EC 460 B LC sich bewährt hat....

Er ist in technisch gutem Zustand, der Dieselverbrauch ist ganz ok für seine Grösse, er lässt sich gut und relativ feinfühlig Fahren, und hat eine gute Leistung.....
Wir sind sehr zufrieden mit dem Volvo.....
daumen daumen daumen :ben :ben



Geschrieben von SirDigger am 15.12.2013 um 21:37:

 

Sieht das nur so aus? Oder hat der auf der Fahrerseite nen Knick im Oberbau?



Geschrieben von Börni am 15.12.2013 um 21:43:

 

Zitat:
Original von Seilbagger Andi
Das kann man wohl sagen das der EC 460 B LC sich bewährt hat....

Er ist in technisch gutem Zustand, der Dieselverbrauch ist ganz ok für seine Grösse, er lässt sich gut und relativ feinfühlig Fahren, und hat eine gute Leistung.....
Wir sind sehr zufrieden mit dem Volvo.....
daumen daumen daumen :ben :ben


Da freut mich daumen
Dann weiß ich ja wen ich anrufen kann, wenn ich mal nen großen Bagger brauche lach


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH