Baumaschinenbilder.de - Forum (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//index.php)
- LKWs (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=22)
-- Speditionen,Fuhrunternehmen und Firmenfuhrpark´s (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=6)
--- Die alten aus Hannover (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=52481)


Geschrieben von aok am 21.10.2020 um 14:39:

  Die alten aus Hannover

Hallo Lothar,

Hut ab, dass Du dich an so etwas erinnerst.

Ja, Onkel Bernard hatte eine rothaarige Schönheit " Silvia " war in meiner Klasse.

Gruß Axel



Geschrieben von Bagger-Brandt am 21.10.2020 um 15:03:

 

Ich bin kurze Zeit bei bei einem Sub von Hunold, Sievershausen, im Nahverkehr mit einem LPL 809 unterwegs gewesen.

Ich meine mich zu erinnern, dass Nelke in Laatzen extra "Rangierer" hatte, die mit einer Kramer-Zugmaschine die Anhänger auf dem Gelände umgesetzt haben.

Bilder gibt es - natürlich, wie so oft - nicht.

Zu Fateiger: War zuletzt im Gewerbegebiet nahe der JVA Sehnde. Ist dann aber wohl von Werther übernommen (?) worden.

Jürgen



Geschrieben von trilex am 21.10.2020 um 15:05:

  RE: Die alten aus Hannover

Hallo Axel ,
ich kenne die nette Dame ,
weil sie in Altwarmbüchen
wohnte , nicht von früher .
Das traurige , sie ist in 2019
zu jung verstorben .



Geschrieben von Harry Lehmann am 21.10.2020 um 15:39:

 

Moin Axel und Lothar,

es gab mal einen Unternehmer mit einem oder zwei Autos, Ende der 70er Jahre hatte der einen hellblauen NG 1626 mit original Aufbau und blauer Plane. Am Kühlergrill am Stern hatte er einen Teddy angebunden. Den habe ich fast jeden Morgen gegen 7.30 Uhr am Spannhagengarten gesehen. Der kam aus Richtung Misburg und ist stadteinwärts gefahren. Vielleicht zu Pelikan?? Bei der Conti hat er auch geladen. Papa hat mir gesagt, wer das ist, doch leider habe ich es vergessen. Vielleicht kennt Ihr diesen Unternehmer?

Auffällig zu dieser Zeit war auch ein Dreiachser Mercedes Kippsattel von Papenburg, ein einfachbereifter LP 2224 oder 2223. Auch diesen Laster habe ich fast jeden Morgen am Spannhagengarten gesehen. Leider habe ich von beiden kein Foto gemacht. wall

Gruß
Harry



Geschrieben von trilex am 21.10.2020 um 16:07:

 

Harry , Du hast ja einen Computer im Kopf ,
ich habe früher meist den schönen Beinen
der Mädels nachgeschaut . Zunge raus
Aber in Altwarmbüchen gab es einen in der
Borsigstr. , der hatte zwei Züge und genau
so einen Mercedes . ob der einen Teddy am
Grill hatte , keine Ahnung . Der ist in den 80ern
aber schon recht jung verstorben und die
Firma wurde aufgelöst.
Ich hoffe , Dir gedient zu haben .



Geschrieben von Harry Lehmann am 21.10.2020 um 16:15:

 

Danke Lothar, daß kann der gewesen sein. Ich glaube, Papa sagte auch etwas von Altwarmbüchen... hmm

Was früher gewesen ist, weiß ich eher als das, was gestern war...
Da waren die Laster interessanter als die Mädels, denn die habe ich ja
später in der Schule "ausgiebigst" begutachten können... großes Grinsen

Sag mal, die rothaarige Schönheit aus Awb, war das zufällig die Frau meines ehemaligen Vermieters?



Geschrieben von trilex am 21.10.2020 um 16:18:

 

Das steht auch noch in Altwarmbüchen ,
in meiner Nähe. Von dem ehemaligen
Fuhrunternehmer Walter Koch .
Firma vor ca 15 Jahren aufgelöst .
Das hat er vergessen mitzunehmen.
Interesse, einfach bei mir melden .



Geschrieben von trilex am 21.10.2020 um 16:21:

 

Nein Harry , winke

die war das nicht .



Geschrieben von Micha62 am 21.10.2020 um 20:05:

 

Zitat:
Original von trilex
Das steht auch noch in Altwarmbüchen ,
in meiner Nähe. Von dem ehemaligen
Fuhrunternehmer Walter Koch .
Firma vor ca 15 Jahren aufgelöst .
Das hat er vergessen mitzunehmen.
Interesse, einfach bei mir melden .


Der Deutzer ist schon mal klasse. So etwas wird doch eigentlich gern genommen?



Geschrieben von trilex am 21.10.2020 um 20:26:

 

Dann ran , abholen , restaurieren und Freude haben .

Natürlich den Deutz , diesen HS 140 hatte ich mal auf

dem Plan . Leider nicht geschafft .


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH