Baumaschinenbilder.de - Forum (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//index.php)
- Baumaschinen (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=2)
--- Seilbagger (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=19)
---- Fuchs (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=28)
----- Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=54878)


Geschrieben von Timo am 01.03.2015 um 20:25:

Pfeil Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension

Hallo zusammen,
im Fuchs 301 Thread hatte ich es letztes Jahr schon mal angedroht, dann doch wieder verworfen und nun doch ein unschlagbares Angebot bekommen, und habe mich nun entschieden einem Fuchs 301 Bagger Baujahr 1963 mit Gittermast und Schrottgreifer eine würdevolle Pension zu geben tock
Der Bagger steht momentan noch in Nänikon bei Uster in der Schweiz, und diente dort über 40 Jahre als Gehilfe auf einem Schrottplatz.
Da der Auto Abbruch aufgelöst wurde bzw umziehen musste, blieb die Maschine zurück. Der nun dort ansässige Verein wollte den alten Gehilfen nicht verschrotten, und suchte somit einen neuen Besitzer, und zwar Geschenkt, lediglich die Bedingung war eben die Maschine nicht zu verschrotten.
Nachdem ich das ganze ja aus Angst mir einen zu großen Klotz ans Bein zu binden verworfen habe, war die Idee auf einmal geboren.
Technisch läuft die Maschine offenbar ohne Probleme und hat noch bis letzten Herbst täglich gearbeitet, optisch sieht man ihm die Jahre an, aber aussichtslos ist es meiner Meinung nach keinesfalls zwinker
Am kommenden Samstag den 7. März wollen wir den Transport zu mir an den Bodensee nach Deutschland durchführen, dafür muss der Mast noch gekürzt, oder wenn`s sein muss komplett abgebaut werden.
Ich denke es sollte gehen wenn das Mastzwischenstück draußen wäre, der Greifer mit einem Kettenzug unten ans Anlenkstück gebunden und dann auf nen 3 oder 4-Achs Tieflader drauf sollte das funktionieren.
Falls noch jemandem aus der Gegend bzw hier aus dem Forum am Samstag langeweile hat, darf er sich gerne bei mir melden und mithelfen zwinker
Ebenso, wenn jemand Connections für den Transport hätte bzw. vielleicht sogar selber die Möglichkeit hätte, wäre ich für weitere kostengünstige Unterstützung froh.
Ich habe zwar einige Möglichkeiten bzw auch schon Unterstützungen, aber noch nix ganz definitives hmm

So nun genug geredet, anbei einige Bilder ben



Geschrieben von Timo am 01.03.2015 um 20:28:

 

Speziell an die Fuchs Experten unter uns, wieso hat die Maschine so gut wie keine Beleuchtung??? Fehlt die einfach nur oder gab es Serien ohne Beleuchtung???
Was hat es mit der kleinen Scheibe unter der Frontscheibe auf sich??? Für mich sieht das fast so aus wie wenn da mal kostengünstig repariert wurde :Ahnung



Geschrieben von Timo am 01.03.2015 um 20:33:

 

Ebenso die Batterie, ich gehe mal fast davon aus das diese Batterie nicht ganz optimal für die Maschine ist. Denke zwar das die Maschine schon mit 12 V Spannung läuft, allerdings habe ich in vielen Restaurationsberichten gesehen das die dort verwendeten Batterien einiges größer waren.
Es ist zwar nicht so das ich nicht kein technisches Verständins habe, aber Kfzler bin ich eben auch nicht großes Grinsen
Manchmal muss man mich da ein wenig hin heben lol



Geschrieben von Timo am 01.03.2015 um 20:36:

 

Und vorerst mal die letzten winke



Geschrieben von Hatemonger am 01.03.2015 um 20:40:

 

Hallo Timo,
Glückwunsch zu deiner Errungenschaft prost aber was willst du mit dem Bagger bei dir zu Hause machen?
Frag doch den Oldtimer Sammler Hans-Ruedi Eberhard ob er dich unterstützt, vielleicht hilft er dir beim Transport mit dem 3 Achs Eberhard Saurer?
Du hilfst ihm ja auch bei seiner Umsetzung vom Ebianum. Also ich würde ihn mal fragen. ahnung



Geschrieben von Schlabbergosch am 01.03.2015 um 20:55:

  RE: Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension

Timo , da hast du aber etwas vor. zwinker

Viel Glück , den Mut hast du ja. jo



Geschrieben von Kleinraupe am 01.03.2015 um 20:56:

 

Schönes Gerät. Ist das der Bagger der im Drehscheibe Forum angeboten wurde?

Gruß Matthias



Geschrieben von rm411 am 01.03.2015 um 21:14:

 

Hallo Timo,

Glückwunsch zu dem schönen Gerät und auf den Bildern betrachtet sieht das doch nach einer lösbaren Aufgabe aus. Schlussendlich wächst man auch mit seinen Aufgaben daumen

Grüße

Ralf



Geschrieben von M60 am 01.03.2015 um 21:20:

 

Servus Timo,

Glückwunsch auch von mir . Wieder ein Seilbaggeroldtimerbesitzer mehr hier im Forum ! freu freu freu

Gruß Christian



Geschrieben von Macmoter M1 am 01.03.2015 um 22:55:

 

Auch Glückwunsch von meiner Seite Timo! Wird bestimmt 'ne Spannende Sache.

Beim Transport kann ich dich leider nicht unterstützen, aber du weisst ja, zu welchen Themen du mich jederzeit kontaktieren kannst zwinker

Ich habe meine Zeit früher auch eher den Modellen und Bau Spielzeugen gewidmet, bis diese dann peu à peu durch reale ersetzt wurden. Scheint ja bei dir nun ähnliche Züge anzunehmen Pfeifen

Viel Spass mit dem Fuchs.


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH