Baumaschinenbilder.de - Forum (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//index.php)
- LKWs (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=22)
-- Speditionen,Fuhrunternehmen und Firmenfuhrpark´s (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//board.php?boardid=6)
--- Daufenbach (http://www.baumaschinenbilder.de/forum//thread.php?threadid=58573)


Geschrieben von Rudi 502 am 07.02.2017 um 21:39:

 

...da kommen sicher noch ein paar Fotos.

Obs besser war? Damals wars halt normal und man träumte vom Autotelefon
( grade in der Nachwendezeit in der ehemaligen DDR, wo man ewig ein Telefon suchte und vor allem auch ne Verbindung ), oder von Fahrerhäusern mit Hochdach , oder von weniger Verkehr....mit dem Wissen von heute muß ich für mich sagen: Hätten wir wieder die Zeit der 80/90er, ich würde wieder fahren.
VORM Autotelefon!!!!

Jross,

Rudi



Geschrieben von Rudi 502 am 08.02.2017 um 16:39:

 

Hallo Fabian!

Ja, der Willy Daufenbach hatte keinen Nachfolger. Damit die Zukunft für das Unternehmen gesichert ist hat er an das aufstrebende englische Logistic Unternehmnen Hays verkauft, die auf dem Festland Fuß fassen wollten. Hays hatte schon Mordhorst übernommen und man versprach uns quasi blühende Landschaften...weit gefehlt. Es wurde immer weniger. Die alten großen Auftraggeber fielen nach und nach weg...erst Gerolsteiner...dann Schweppes und ständig fielen Coca Cola Niederlassungen an andere Spediteure.
Kurz und gut, Hays hat 5 Jahre gebraucht um den Laden an die Wand zu fahren. Ende 2003 war Schluß.
Mordhorst hat übrigens die Reißleine gezogen und überlebt.

Jroooß,

Rudi



Geschrieben von CitaroMH am 10.02.2017 um 12:36:

 

Hallo Rudi,

welche LKWs hat Mordhorst denn?

Auch MAN?



Geschrieben von Bärchen am 10.02.2017 um 16:28:

 

Zitat:
Original von CitaroMH
Hallo Rudi,

welche LKWs hat Mordhorst denn?

Auch MAN?


Hallo Moritz,

ich bin zwar nicht Rudi,aber ich antworte mal zwinker .

Mordhorst bzw Petersen Mordhorst wie es seit 2010 offiziel heißt,hat einige MAN.Wieviele weiß ich aber nicht ahnung .



Geschrieben von phil83 am 10.02.2017 um 17:15:

 

Zitat:
Original von Bärchen
Zitat:
Original von CitaroMH
Hallo Rudi,

welche LKWs hat Mordhorst denn?

Auch MAN?


Hallo Moritz,

ich bin zwar nicht Rudi,aber ich antworte mal zwinker .

Mordhorst bzw Petersen Mordhorst wie es seit 2010 offiziel heißt,hat einige MAN.Wieviele weiß ich aber nicht ahnung .


Die haben nach meinem Wissenstand ca. 60 eigene Lkw´s. Neben MAN auch einige Actros MP3, New Actros und Nahverkehrs Lkw. Was es sonst noch gibt weiß ich allerdings auch nicht.



Geschrieben von Rudi 502 am 10.02.2017 um 17:54:

 

Hallo Jungens!

Damals hatte Mordhorst nur Daimler. Heute .... ahnung

Auch von Petersen weiß ich gar nix...Damals hatten sie ihren Sitz in Raisdorf. Vielleicht ist das ja immer noch so.

Zu Hays Zeiten war dann die offizielle Deutschlandzentrale bei Daufenbach in Euskirchen....dann plötzlich bei Mordhorst in Raisdorf...da stand dann der Neubau in Euskirchen quasi leer...dann war die Zentrale wieder in Wülfrath...ein hin und her ohnegleichen...

Jrooss,

Rudi



Geschrieben von Der Essener am 10.02.2017 um 19:14:

 

In Wülfrath hat dann die Westfracht Spedition bei uns aus Essen mitgemischt und ist dann mit dem Ganzen den Berg runtergegangen.



Geschrieben von Bärchen am 10.02.2017 um 19:59:

 

Hallo Rudi winke ,

Petersen Mordhorst hat seinen Stammsitz in Kiel.An LKW fahren sie,wie Phil schon schrieb,MAN TGX,MB Actros MP 3 und den aktuellen MB Actros.



Geschrieben von Blumhardt am 10.02.2017 um 20:40:

 

Hallo Rudi,

tolle Bilder vom Daufenbach! Und auch bei den Modellen! Aber da hast Du ja schon beim Stammtisch ein riesengroßes Lob von mir erhalten zwinker

In diesem Neubau, zumindest in dem Lager für den damaligen Ersatzteilexpress ist jetzt die Spedition H.P.Schmitz als Mieter drin. Ich kenne noch aus alten Zeiten das alte Gelände nicht weit vom Bahnhof entfernt.

Hast Du noch Bilder von diesen herrlichen - äähhem - Mitsubishi Canter, den Spitzenautos von Daufenbach... Oder wenigstens von einem Iveco Zuckersilo?

Grüße winke winke winke

Tilman



Geschrieben von Herri am 11.02.2017 um 14:47:

 

Hallo Rudi,

Danke für den Daufenbach Thread, der weckt auch bei mir allerlei Erinnerungen.
In den 80er und 90er Jahren bin ich doch öfter mit Zuckerrüben zu Pfeifer & Langen nach Euskirchen gefahren. Mit dem Traktorgespann, auch die sind ja quasi heute ganz verschwunden vom herbstlichen Straßenbild um Euskirchen.
Daufenbach war ja in der Zuckerfabrik eigentlich immer präsent.

Wenn ich mich richtig erinnere fuhr Daufenbach in der Kampagne auch Zuckerrüben nach Euskirchen, erinnere ich mich da richtig?
Waren 2chs/3achs Züge mit hohen Bordwänden.

Später waren auf dem alten Daufenbach Gelände Silo LKW mit der Aufschrift "Silotrans" zu sehen. Hatten die auch was mit Daufenbach zu tun? Silotrans gibt es ja heute auch noch.

War kürzlich noch in Euskirchen und muisste feststellen, dass das auf dem alten Firmengelände schon einiges abgerissen wurde. Das Gelände lag ja eine ganze Zeit in einer Art Dornröschenschlaf.

Leider habe ich keine Fotos aus dieser Zeit...

Grüße
Herri


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH