Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 102 Treffern Seiten (11): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: PLM Seilbagger
Rudi1963

Antworten: 3
Hits: 3.038
14.04.2020 22:28 Forum: Seilbagger allgemein


PPM in Bensersiel beim Erneuern des Fähranlegers - April 2020
Thema: Unbekannter Seilbagger
Rudi1963

Antworten: 85
Hits: 52.914
25.03.2020 17:39 Forum: Seilbagger allgemein


Theoretisch könnte ein Schrapper mit Schleppkübel arbeiten - aber die Konstruktion ist nicht darauf ausgelegt, gefüllte Kübel hochzuheben.

https://www.youtube.com/watch?v=rBkgWuqmbwU
Thema: Weserhütte LR 4 (oder 6?)
Rudi1963

Antworten: 15
Hits: 11.025
25.02.2020 20:28 Forum: Weserhütte


Einen eigenen Internetauftritt hat er jetzt auch;

Über ein kurzes Feedback in seinem Gästebuch freut er sich sicher(habe ich gerade auch gemacht) smile

https://www.maschinenwerkstatt-kruse.de/...yINj_dEqW-kZ0u0
Thema: Pionier
Rudi1963

Antworten: 74
Hits: 54.788
15.11.2019 16:35 Forum: Weserhütte


Über den gab es vor einiger Zeit schon mal einen Zeitungsbericht - ich erkenne ihn wieder wegen der Seitenbleche am Ausleger. Wozu eigentlich diese "Verkleidung"?
Thema: Dolberg - Die Sammlung
Rudi1963

Antworten: 100
Hits: 91.231
02.11.2018 10:14 Forum: Seilbagger allgemein


Einfach super!

Der vordere Stützbock wird beim Hochlöffel eigentlich nicht verwendet - aber um den Umbau zu vereinfachen, kann man ihn auch dranlassen - man muss nur aufpassen, dass der Grundausleger nicht zu hoch gezogen wird.

Der Grundausleger ist übrigens so konstruiert, dass er für Hoch- und Tieflöffel gebraucht werden kann, ebenso die Seilflasche des Grabseils. Ausgewechselt wird lediglich der Löffelstiel mit Löffel(gleiches Prinzip wie z.B. bei Fuchs und Weserwolff) smile


Frage: warum fehlt bei einigen Dolberg D 200 die Blechmütze über dem hinteren Stützbock?
Thema: Fuchs 118 im Wind, Mast runter ?
Rudi1963

Antworten: 3
Hits: 4.209
25.10.2018 12:37 Forum: Fuchs


Ausleger nicht zu steil stellen - dann könnte er nämlich nach hinten klappen...

- aber umkippen wird der Bagger nicht.
Thema: Weserwolff Einsatzbilder
Rudi1963

Antworten: 4
Hits: 5.391
12.10.2018 21:59 Forum: Weserhütte


Im Sommer 2018 wurden wieder Rundballen eingelagert(der Vorrat reicht dann wieder für 2 bis 3 Jahre.

Da die Dachluke für einen Greifer zu eng ist, wird einfach nur das Hubseil als Schlinge verwendet und das Beruhigungsseil an der Schlinge eingehakt:
Thema: Weserhütte Einsatzbilder (Sammlung)
Rudi1963

Antworten: 66
Hits: 59.842
08.10.2018 12:15 Forum: Weserhütte


Hallo,

die Bilder sind einfach ein Genuss!

War der W 270 ursprünglich ein Steinbruchbagger mit Hochlöffel? Das großrädrige Laufwerk lässt zumindest darauf schließen.

MfG Rudi
Thema: Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension
Rudi1963

Antworten: 743
Hits: 288.929
23.09.2018 11:54 Forum: Fuchs


Gewöhnlich befindet sich unter dem Auslegerkopf eine massive Metallplatte mit einem Loch zur Befestigung eines Seilschlosses.
Um den Umbau zu vereinfachen, habe ich dort einen Schäkel angebracht; am Ende des Hubseiles habe ich anstatt des Seilschlosses einen einfachen Haken, mit welchem ich ruckzuck vom Schleppkübel auf Greifer oder einfachen Kranbetrieb wechseln kann.
Daneben besitze ich eine Kranflasche, welche sich seitlich öffnen lässt um das Hubseil einfach einzulegen(anstatt umständlich durchzuführen). Das Hubseilende mit einfachem Haken wird dann in den Schäkel am Auslegerkopf eingehängt.
Thema: Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension
Rudi1963

Antworten: 743
Hits: 288.929
23.09.2018 11:24 Forum: Fuchs


Hallo,
zur Führung der angehängten Kranlast kannst du auch das Beruhigungsseil verwenden.
Mit einem "Geschirr" lässt sich dabei sogar die richtige Hängeposition vorbestimmen.
MfG Rudi
Zeige Beiträge 1 bis 10 von 102 Treffern Seiten (11): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH