Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Rund um den OLDTIMER-LKW - Gesetze, Verordnungen, Verbände, Versicherungen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (38): « erste ... « vorherige 24 25 26 27 [28] 29 30 31 32 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rund um den OLDTIMER-LKW - Gesetze, Verordnungen, Verbände, Versicherungen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Baggerkelle



Dabei seit: 18.04.2017
Name: Hermann
Herkunft: Süden Deutschlands

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dankeschön, dann schwebt die ganze Sache also noch in der Luft. Bin gespannt, wie es weiter geht.
05.04.2020 00:56 Baggerkelle ist offline E-Mail an Baggerkelle senden Beiträge von Baggerkelle suchen Nehmen Sie Baggerkelle in Ihre Freundesliste auf
Jang



images/avatars/avatar-6086.jpg

Dabei seit: 05.10.2010
Name: Jean
Herkunft: Luxemburg
Alter: 53

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf FB geteilt, geklaut, manchmal gelöscht und jetzt auch hier veröffentlicht Augenzwinkern

Sollte uns das nicht zu Denken geben...ich denke...ja jo

Ps: Mit Einwilligung des Verfassers Augenzwinkern


An alle meine Freunde und Bekannten aus der Lkw Oldtimer Szene, die es interessiert. Alle anderen brauchen dieses nicht zu lesen.
Teilen ist erwünscht damit es vielleicht viele erreicht.
Ich bin ein stiller Mitleser in den beiden bekannten Foren.
Jeder der mich kennt weiß, dass ich immer meine Meinung sage und keine Partei ergreife.
Ich habe die Schnauze voll von den Darstellungen einer gewissen Person. Wem der Schuh passt, der soll ihn sich anziehen.
Ich verstehe nicht, wie ganz wenige Personen es schaffen, eine Vereinsgemeinschaft zu ruinieren.
Lügen, selbstherrliche Eigendarstellungen und eingebildete Unentbehrlichkeit bei wenigen Personen beherrschen momentan die Geschehnisse in dieser Vereinsgemeinschaft.
Geld wird für persönliche Differenzen aus dem Fenster geschmissen um sich zu profilieren.
Man hätte weit aus viel schönere Dinge damit machen können.
Früher hat man zusammen am Feuer gestanden und war zufrieden, dass die Veranstaltung so schön gewesen ist und man hat die Zusammengehörigkeit miteinander genossen.
Bei einem bestimmten Personenkreis herrschen heute untereinander nur noch Unstimmigkeiten. Bestimmte Menschen, die von Beginn dieser Vereinsgemeinschaft dabei sind, kommen nicht mehr, weil sich wenige Personen nicht mehr untereinander grün sind.
Was läuft hier falsch?
Vertrauen?
War mal, ist aber zunichte gemacht worden.
Transparenz?
Ist verdunkelt worden. Auskünfte die gesetzlich sein müssen, werden nicht getätigt.
Ehrlichkeit?
Wo ist diese geblieben? Hier lügen sich manche in die Tasche. (Daum hat bis zum Schluss immer noch behauptet er würde keine Drogen nehmen)
Freundlichkeit?
Wo ist die bei manchen geblieben? Beleidigungen sind gang und gäbe geworden.
Zusammenhalt?
War mal, ist aber bei diesen bestimmten Personen in Vergessenheit geraten.
Gemeinschaft?
Wurde von selbstdarstellenden Personen zu nichte gemacht.
Meinungsfreiheit?
Wenn es nicht passt wird alles gelöscht.
Eins ist mir beim durchlesen jedes einzelnen Post klar geworden.
Die jetzige bestehende Vereinsgemeinschaft gibt es nicht mehr.
Die, die sich noch grün sind sollten Arsch in der Hose haben und sich distanzieren und was neues gründen.
Lasst uns wieder eine schöne Zeit MITEINANDER haben. Sei es bei Stammtischen, Kippertreffen oder anderen tollen Veranstaltungen.
So das musste ich einfach mal loswerden.
Eure Rosi

__________________
Von jeher verlassen sich die Menschen auf die Sterne.. tock
06.04.2020 17:52 Jang ist offline E-Mail an Jang senden Homepage von Jang Beiträge von Jang suchen Nehmen Sie Jang in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Facebook Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen!


Jang hat oben einer Bitte von Rosi (ich denke, viele hier werden sie kennen) entsprochen und einen Beitrag von ihr „geteilt“. Den Beitrag hat sie in Facebook geschrieben. Das muß man in einigen Punkten berücksichtigen, zum Beispiel kennen wir nicht den Zusammenhang, in dem er geschrieben wurde, und wir wissen auch nicht, wie hoch der Wissensstand der dortigen Leserschaft ist.


Grundsätzlich kann ich alles, was Rosi über den derzeit machtlosen Zweiten Vorsitzenden der NVG Peter Steckel schreibt, völlig unterstützen! Die Fragen nach Ehrlichkeit, Meinungsfreiheit und Transparenz wurden Herrn Steckel oft gestellt, leider ohne echte Antworten zu bekommen.

Allerdings stelle ich auch fest, daß das Beklagen des IST-Zustandes in der NVG, insbesondere ihrem Vorstand, im Vordergrund steht. Mir fehlt die Nennung der Ursachen dafür, und auch ein paar Gedanken, wie man aus der Situation herauskäme, vermisse ich.


Der unbedingte Wunsch, „neutral“ zu sein, also „keine Partei zu ergreifen“, ist verständlich. Aber in der Situation, in der wir uns in der ehemaligen Lkw-Oldtimer-Gemeinschaft längst befinden, nicht mehr durchhaltbar. Die Mißstände erlauben kein „Sowohl-als-auch“ mehr, man kommt nicht mehr darum herum, Stellung zu beziehen!

In diesem Forum haben wir das seit einiger Zeit gemacht. Wir haben „Roß und Reiter“ genannt und damit für die Leserschaft erst sowas wie Klarheit erreicht – deren Fehlen ja oftmals zurecht bemängelt wurde. Die stark angestiegene Beteiligung vieler Leser in diesem Thema beweist, daß diese Art der Auseinandersetzung mit den Problemen richtig ist.

Das Wichtigste ist, daß wir endlich davon runterkommen, an einen persönlichen Streit zwischen ein paar Kontrahenten zu glauben! Dieser Eindruck sollte seit Jahren immer wieder entstehen, das war beabsichtigt und hatte Methode! Bestens konnte man damit von präzise gestellten Fragen ablenken, sobald es für den Befragten eng wurde, rettete er sich in persönliche Anfeindungen und Beleidigungen. Das Ziel wurde erreicht – die Leser wandten sich angewidert ab. Diese Methode erleben wir noch heute in den Beiträgen des Zweiten Vorsitzenden, wie auch in jüngster Zeit vielfach im „NVG-Forum“ zu sehen.


Der Wunsch, wieder eine schöne Zeit des MITEINANDER zu haben, ist verständlich, wer hätte diese Sehnsucht nach den vergangenen Zeiten nicht! Ich schließe mich da keineswegs aus. Gerade Rosis Aufzählung „Kippertreffen, Stammtische…“ darf zu denken geben – gerne wäre ich wie bis 2014 mit meinem grünen Allrad-Dreiachser in Geilenkirchen dabei gewesen. Auch die Tatsache, daß man mich vom „Henschel-Stammtisch“ ausgeschlossen hat (und damit dieser ehemals vielbesuchten Veranstaltung einen gewaltigen Bärendienst erwiesen hat!), hat dem MITEINANDER schwer geschadet.

Insbesondere diese genannten Ausschlüsse habe ich EINER Person im Vorstand zu verdanken. Und die war fast immer seit Gründung im Vorstand, gehörte jedoch niemals zu den Vorsitzenden. Ich weiß, wem ich Gift und Galle zu verdanken habe – ohne je einen echten Grund geliefert zu haben. Diese Person hat mich ja in 2018 auch mit einer massiven Klage überzogen, aber dazu mehr in einem späteren Beitrag.


Wir sollten uns an den Gedanken gewöhnen, daß es nicht darum geht, ob sich eine Handvoll Leute untereinander „grün“ sind. Gewaltige Mißstände in der Vereinsführung, massive Fehler im Umgang mit Mitgliedern und mit den Beiträgen der Mitglieder – DARUM geht es. Laßt euch nicht davon ablenken!


Unter den jetzigen Umständen wäre RUHE das exakte Gegenteil von FRIEDEN.



Henning

__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

06.04.2020 21:59 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Baggerkelle



Dabei seit: 18.04.2017
Name: Hermann
Herkunft: Süden Deutschlands

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Thema interessiert mich jetzt schon.
Gibt es die Satzung vom Verein irgendwo online?
Mit dem ganzen Hintergrund finde ich auch die direkte Absage des "Vorstand" zur Hauptversammlung schon etwas sehr fragwürdig. Zumal es schon so früh im Jahr geschieht.
Man könnte sie ja auch auf einen später zu bestimmenden Termin verschieben, bis sich die Situation deutlich verbessert hat.
Aber damit kann man auch einer drohenden Abwahl erstmal aus dem Weg gehen.
Das sollte aber bei der Hauptversammlung stattfinden, Vorstand nicht entlasten, und abwählen. Und wenn es nachweisbar ist, evtl. auf Schadensersatz verklagen.
Zudem könnt Ihr als Mitglieder eine ausserordentliche Versammlung einfordern. Ein Vorstandsmittglied kann normalerweise, nicht einfach benannt werden, es muß bei einer Hauptversammlung, oder einer ausserordentlichen Versammlung von den Mitglieder gewählt werden. Satzungsänderungen müssen auch in solchen Versammlungen abgestimmt werden.
Der Vorstand hat keine Allmacht.
Das könnte Euch helfen, Leitfaden zum Vereinsrecht

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Baggerkelle: 06.04.2020 22:42.

06.04.2020 22:40 Baggerkelle ist offline E-Mail an Baggerkelle senden Beiträge von Baggerkelle suchen Nehmen Sie Baggerkelle in Ihre Freundesliste auf
Bagger-Brandt



Dabei seit: 16.08.2014
Name: Jürgen
Herkunft: Raum Peine / Nds.
Alter: 65

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich bin zwar von dieser Sache nicht direkt betroffen, verfolge aber dennoch aufmerksam das Geschehen hier.

Nun ist mir gestern beim Stöbern in alten Ausgaben des HiK die Ausgabe 6/2017 in die Hände gefallen. Und da schreibt Klaus Rabe auf Seite 5:

"Wenn ihr, liebe Alt-LKW-Fans, mit der NVG nicht zufrieden seit, dann wählt Euch eine neue. Oder gründet eine andere Interessenvertretung. Unser Hobby hat es ganz bestimmt verdient, von nicht zu überhörenden, anerkannten und durchsetzungsfähigen Sprechern vertreten zu werden."

Ich denke es lohnt sich, diesen Artikel noch einmal im Ganzen zu lesen.

Jürgen
07.04.2020 12:01 Bagger-Brandt ist offline E-Mail an Bagger-Brandt senden Beiträge von Bagger-Brandt suchen Nehmen Sie Bagger-Brandt in Ihre Freundesliste auf
Martin R.



images/avatars/avatar-9235.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Name: Martin
Herkunft: Wo die Hasn Hosn und die Hosn Husn hasn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bagger-Brandt
Nun ist mir gestern beim Stöbern in alten Ausgaben des HiK die Ausgabe 6/2017 in die Hände gefallen. Und da schreibt Klaus Rabe auf Seite 5:

"Wenn ihr, liebe Alt-LKW-Fans, mit der NVG nicht zufrieden seit, dann wählt Euch eine neue. Oder gründet eine andere Interessenvertretung. Unser Hobby hat es ganz bestimmt verdient, von nicht zu überhörenden, anerkannten und durchsetzungsfähigen Sprechern vertreten zu werden."

Ich denke es lohnt sich, diesen Artikel noch einmal im Ganzen zu lesen.



Der HiK als Zentralorgan der Szene könnte auch ruhig mal investigativ journalistisch recherchieren und dann ausführlich berichten: Was läuft schief in der Szene und in der NVG? Wer in der NVG hat welche Fehler gemacht? Wer wirft mit Dreck auf wen und was sagt der jeweils andere dazu? Ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen etwas oder ist alles nur heiße Luft? Dazu wäre so eine Fachzeitschrift meiner Meinung da: Die Hintergründe objektiv zu beleuchten und für Rechtschaffenheit, Klarheit und Transparenz einzutreten.

__________________
Magirus-Deutz-Treffen / Nutzfahrzeuge-Treffen
07.04.2020 18:40 Martin R. ist offline Beiträge von Martin R. suchen Nehmen Sie Martin R. in Ihre Freundesliste auf
Fernkraft



images/avatars/avatar-6855.jpg

Dabei seit: 01.06.2008
Name: Dieter
Herkunft: Schenefeld

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Meinung schließe ich mich an,zumal die Verantwortlichen des Hik.in Ihren Vorworten gern auch mal "verbahl " zugeschlagen haben.
In den Vorworten späterer Ausgaben wurde ganz anders geschrieben , frei nach Konrad Adenauer "was schert mich mein Geschwätz von gestern ".
Aus diesem grunde ist der HiK. für mich ein nettes Heftchen indem man mal intressante Artikel und Bilder findet welche aber in den meisten fällen nicht vom verantwortlichen Redakteur stammen.
Nur jetzt hat man noch Holger Gräf,bei der Deuvet zum fachkompetenten Beirat für Nutzfahrzeuge gemacht , wobei ich die Fachkompetenz in frage stelle.
Holger Gräf hat in jahrelanger Mitarbeit beim HiK.keine Fachkompetenz bewiesen, wie sollte er das nun bei der Deuvet hinbekommen.
Ich würde mich trotz der harten Worte gern eines besseren belehren lassen,und mich freuen wenn Holger Gräf mich überzeugt, und wie angekündigt "intressante Projekte für die historische Nutzfahrzeugszene anbietet.
Manchmal muß man etwas provozieren um etwas zu bewegen !
(Zitat Holger Gräf )

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Fernkraft: 08.04.2020 21:34.

08.04.2020 20:56 Fernkraft ist offline E-Mail an Fernkraft senden Beiträge von Fernkraft suchen Nehmen Sie Fernkraft in Ihre Freundesliste auf
Kaelble KV631



images/avatars/avatar-8172.gif

Dabei seit: 18.09.2009
Name: Sascha
Herkunft: NRW
Alter: 48

Themenstarter Thema begonnen von Kaelble KV631
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fernkraft
Ich würde mich trotz der harten Worte gern eines besseren belehren lassen,und mich freuen wenn Holger Gräf mich überzeugt, und wie angekündigt "intressante Projekte für die historische Nutzfahrzeugszene anbietet.
Manchmal muß man etwas provozieren um etwas zu bewegen !
(Zitat Holger Gräf )


Hallo Dieter,

warum sollen wir uns eines besseren belehren lassen? hmm

Packen wir einfach alle mit an und unterstützen Holger Gräf als Beirat für Nutzfahrzeuge beim DEUVET.
Hier ist jeder von uns gefordert!

Seit es die Möglichkeit der privaten Fördermitgliedschaft beim DEUVET gibt, bin ich dort Mitglied. DEUVET Antrag

Es kommen regelmäßig per Email Informationen, was ich in der Form von anderen "Verbänden" nicht kenne!


Das unser LKW Oldtimer Hobby in meinen Augen zur Zeit nicht vertreten ist, liegt auf der Hand.

Ich drehe mal die Aussage von Holger um:

Lass uns etwas gemeinsam bewegen, dann brauchen wir auch nicht provozieren!

Durch eure Interessengemeinschaft Historischer Güterverkehr habt ihr schon einen großen Grundstein gelegt.

Gruß Sascha prost

__________________
Aus dem Fotoalbum Klick

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt. zwinker
09.04.2020 11:08 Kaelble KV631 ist offline Beiträge von Kaelble KV631 suchen Nehmen Sie Kaelble KV631 in Ihre Freundesliste auf
MarcoB.



images/avatars/avatar-8589.jpg

Dabei seit: 26.09.2014
Name: Marco
Herkunft: Vulkaneifel
Alter: 44

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo.

Der Herr Steckel hat mal wieder zugeschlagen. Und damit es jeder lesen kann, gibts den Link hier im "Paranoiaforum "

https://n-v-g.de/phpBB3/viewtopic.php?f=3&t=2026&start=10

Punkt.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von MarcoB.: 12.04.2020 19:50.

12.04.2020 19:49 MarcoB. ist offline E-Mail an MarcoB. senden Beiträge von MarcoB. suchen Nehmen Sie MarcoB. in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Achja, da gibts ja noch ganz andere Sachen, die der Herr Steckel so raushaut... öffentlich, ohne Rücksicht auf den Verein, der ihm offenkundig schon lange völlig schnuppe ist.

Wie sonst könnte er in aller Öffentlichkeit dem Verein einen dermaßenen Schaden zufügen?? Diese Person ist nicht nur im Vorstand, sondern auch als Mitglied der NVG in jeder Hinsicht untragbar. Der angerichtete Schaden ist ja nicht nur finanzieller Natur, sondern hat den Verein z.B. bei den zuständigen Gerichten wie Amtsgericht Unna und Landgericht Dortmund, sowie beim Vereinsregister am Amtsgericht Hamm massiv Ansehen gekostet. Der Sitz des Vereins in Holzwickede müßte deshalb ohnehin der Vergangenheit angehören.


Ich wollte noch kurz auf die Diskussion um Holger Gräf als Beirat für Nutzfahrzeuge im DEUVET eingehen. Ich finde die Kritik sehr persönlich motiviert, und sie geht auch an der Sache völlig vorbei.

Der "Beirat für Nutzfahrzeuge im DEUVET" ist keineswegs sowas wie eine Oldtimer-Regierung!!

Da werden nicht klammheimlich Richtlinien erarbeitet, sondern es geht um die politische Arbeit für den Erhalt unseres Hobbies, genauer unserer Leidenschaft! Bekanntlich hat die NVG-Kasse jede Menge Geld verschleudert für Fahrtkosten nach "Berlin und Brüssel" - zwar war die Person auch dort anwesend, aber wohl kaum mehr als nur "körperlich". Es sind mir keine Reden (kurz & knackig???) unseres Zweiten Vorsitzenden bekannt, keine Mitarbeit in Arbeitskreisen, ja nicht einmal simple Wortmeldungen (außer einer, die mit Nutzfahrzeugen nicht das geringste zu tun hatte) wurden mir überliefert! Ich sage dazu klar, daß ich in den betreffenden Gremien gut vernetzt bin, es also wissen müßte.

Um diese seit 2011 brachliegende Arbeit geht es - es muß jemand geben, der unserem erfolgreichen Lobbyisten namens DEUVET die besonderen Knackpunkte beim Thema Nutzfahrzeuge nahebringt. Da kann es gar keinen Zweifel geben, daß die Person Holger Gräf dafür klar prädestiniert ist. Und das keineswegs nur im Vergleich mit der bisherigen Lücke, sondern auch objektiv!

Was z.B. die Kriterien für Lkw-H-Zulassungen betrifft, so ist das eine völlig andere Baustelle. Da gehen die Meinungen bekanntlich weit auseinander - wobei ich klar gegen übertriebene Nietenzählerei, sondern für eine möglichst liberale Handhabung plädiere. Eine "Vereinheitlichung" von Kriterien birgt die Gefahr der Einigung auf den "kleinsten gemeinsamen Nenner", nämlich eine extrem restriktive Auslegung. Das ist so ziemlich das Letzte, was wir noch brauchen... unser gemeinsames Interesse ist ohnehin schon in größter Gefahr.


Henning

__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

17.04.2020 15:27 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Seiten (38): « erste ... « vorherige 24 25 26 27 [28] 29 30 31 32 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Oldtimer-LKWs » Rund um den OLDTIMER-LKW - Gesetze, Verordnungen, Verbände, Versicherungen

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH