Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration Magirus-Deutz 130M8 Kipper » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (31): « erste ... « vorherige 27 28 29 30 [31] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Restauration Magirus-Deutz 130M8 Kipper
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
solmbecker



images/avatars/avatar-7433.jpg

Dabei seit: 29.12.2008
Name: Hartmut
Herkunft: Südwestfalen

Themenstarter Thema begonnen von solmbecker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Markus,
ich habe es noch nicht probiert, wollte mich erstmal um die Hinterachse kümmern, damit ich wieder fahren kann. Ich muß die Vorderachse noch mittig lackieren, dann schaue ich ggf. nochmal nach den Bolzen. Das Abschmieren habe ich so gut es ging hinbekommen, habe mir dazu einen Pressenmundstück mit Winkel 90 ° besorgt, damit ging es mehr oder weniger.

__________________
winke Hartmut
01.03.2021 20:23 solmbecker ist offline E-Mail an solmbecker senden Beiträge von solmbecker suchen Nehmen Sie solmbecker in Ihre Freundesliste auf
solmbecker



images/avatars/avatar-7433.jpg

Dabei seit: 29.12.2008
Name: Hartmut
Herkunft: Südwestfalen

Themenstarter Thema begonnen von solmbecker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von v12.24v
Hallo Hatmut, ich sehe du hast das alb gewechselt, das steht bei mir auch an. Kann man das einfach 1:1 tauschen oder muss man das einstellen? Reicht hier ein bremsversuch bis z.B. die Hinterachse nicht mehr überbremst?
Danke


Hallo Julian,
ich habe das ALB so montiert wie das alte war. Es gibt im Gestänge zum Differential die Möglichkeit, das über die Länge zwischen den Kugelgelenken einzustellen. Ich weiß aber ehrlich gesagt nicht, was man dann wie einstellt., jedenfalls ist die Bremswirkung so wie sie ist m. E. in Ordnung.

__________________
winke Hartmut
02.03.2021 21:09 solmbecker ist offline E-Mail an solmbecker senden Beiträge von solmbecker suchen Nehmen Sie solmbecker in Ihre Freundesliste auf
v12.24v



Dabei seit: 11.01.2021
Name: Julian
Herkunft: Unterfranken
Alter: 32

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Antworten, dann tausch ich das ALB erst mal 1:1. Ansonsten wirklich schöner 130M8, da steckt arbeit drin.

__________________
Magirus 130M8 Kipper (im Dienst)
Magirus 90M6 (in restauration)
02.03.2021 21:57 v12.24v ist offline E-Mail an v12.24v senden Beiträge von v12.24v suchen Nehmen Sie v12.24v in Ihre Freundesliste auf
solmbecker



images/avatars/avatar-7433.jpg

Dabei seit: 29.12.2008
Name: Hartmut
Herkunft: Südwestfalen

Themenstarter Thema begonnen von solmbecker
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

[quote]Original von solmbecker
Hallo Daniel,

danke für den Tipp. Ich hatte mir was mit Neodym-Magneten überlegt, eventuell in eine Art Halter aus Alu eingepreßt / geklebt , der durch den Himmel gesteckt wird und dann einfach an das Blech geheftet. Deine Idee ist aber auch nicht schlecht.

Ich werde berichten , wie ich das gelöst habe.

Hallo zusammen,
meine Idee mit den Magneten geht gar nicht, die sind viel zu schwach.
Größere Magnete zu nehmen macht keinen Sinn.
Ich habe mir nun aus Alu kleine Bolzen gedreht mit einem großen Kopf, diese klebe ich mit Pattex Kraftkleber auf das Blech, der große Kopf hält den Himmel . Es sind schon 4 Stück dran, es hält gut.
Die Bolzen werden mittels Holzlatte gegen das Blech gedrückt , so kann der Kleber über Nacht aushärten.

Neue HU hat der Magirus nun auch, ohne Mängel freu

__________________
winke Hartmut
03.04.2021 20:23 solmbecker ist offline E-Mail an solmbecker senden Beiträge von solmbecker suchen Nehmen Sie solmbecker in Ihre Freundesliste auf
Seiten (31): « erste ... « vorherige 27 28 29 30 [31] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Restaurationsberichte » Restauration Magirus-Deutz 130M8 Kipper

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH