Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » MAN 2020 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (33): « erste ... « vorherige 29 30 31 32 [33] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen MAN 2020
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Steyr_Schos   Zeige Steyr_Schos auf Karte
Moderator


images/avatars/avatar-9409.gif

Dabei seit: 22.11.2009
Name: Georg
Herkunft: Altheim/OÖ
Alter: 29

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von FranzS
Zitat:
Original von Steyr_Schos
Diese Woche wurde der Kran aufgebaut, jetzt erkennt man schon Fortschritte daumen


Was mich immer wieder "verwundert", da werden die geilsten Kräne aufgebaut (früher hättest dafür ein kleines Häuschen gekriegt...), aber die "paar Netsch" für eine Schlauchausrüstung sind nicht mehr drinnen!? ahnung
Wenigstens eine einfache Ausrüstung für einen Rotator sollte vorhanden sein, erleichtert die Arbeit ungemein wenn man alleine ab/aufladen und nicht immer alles per Hand drehen muß...



Im Grunde bin ich voll und ganz deiner Meinung, ABER.

Wir haben uns ganz klar gegen jede Zusatzausstatzung entschieden, WEIL.

Ich fahre hauptberuflich für einen bekannten grossen Heizungshersteller und liefere Heizungsanlagen aus.

Unsere 4 bis 10 Zusteller bei einer Tagesfahrleistung von bis zu 800km sind so schon kaum unter 12 Stunden zu machen. Dann kommt auch noch Abends das Beladen dazu, somit ist die 15 Stunden Schicht eh schon aufgebraucht.
Laut Geschäftsbedinungen liefern wir bis Bordsteinkante, macht man natürlich nicht weil man soweit möglich sich die Zeit nimmt um alles trocken unterzubringen, Garage, Carport, etc.
Momentan geschieht das noch mit einem auf der Pritsche montiertem "Mini-Kran". Bordwand auf, eine Stütze runter, die paar Paletten runterheben, mit dem Hubwagen in die Garage stellen, nach 10 Minuten gehts weiter.

Jetzt hab ich dann einen Kran der gerne beide Stützen ausgefahren hat, der irrsinnig viel Platz zum Aufbauen braucht, und dem entsprechend viel Zeit in Anspruch nimmt.
Dauert sagen wir mal je dach dem irgendwas mit 3 Bis 5 Minuten länger als bisher.
Dann sieht der Kunde "oh, dein Kran kann ja alles, dann heben wirs doch gleich in den Keller oder auf den Dachboden oder sonstwas".
Dann brauchen wir nicht mehr 15 Stunden am Tag sondern 16, 17, 18?

Der (bzw. Kommen 3 neue) Kran muss im Grunde nur Palettenware abstellen können. Was für mich dann technisch nicht mehr möglich ist, ist Problem des Heizungsbauers / Installatörs.

Hinfahren, abstellen, weiter. Für mehr ist gar keine Zeit.
Ausserdem bin sonst ich für jeden Schaden am Heizkessel oder irgendwelchen Sachen die sich auf dem Kundengrundstück befinden selbst verantwortlich.
Nein Danke.


Die grosszügige Dimensionierung dieses Kranes sowie Fahrgestells (die anderen werden PK14.500 auf 2-Achsern) kommt daher dass ich dann je nach Notwendigkeit auch Industrieanlagen fahre mit Bauteilen von 5000kg und aufwärts.
Auch hier geht sich nur mehr runterstellen aus, für alles andere muss ein Autokran kommen der dann den ganzen Tag Zeit hat alles zusammenzusetzen.



Jetzt glühen mir die Finger und ich hoffe ich habs soweit argumentiert dass ich KEINEN Rotator mehr brauche zwinker

Wenn diese Tätigkeiten nicht so wie beschrieben wären, wäre es absolut nachlässig diese Sachen nicht dazuzubestellen, da weißt du als alter Kranprofi wovon du sprichst. Vor allem wenn sich da in Summe schon ein kleines Einfamilienhaus kaufen ließe prost daumen

__________________


FF Altheim.at

Moderator für LKW
I speak english --- Io parlo l'italiano
16.04.2021 21:45 Steyr_Schos ist offline E-Mail an Steyr_Schos senden Beiträge von Steyr_Schos suchen Nehmen Sie Steyr_Schos in Ihre Freundesliste auf
FranzS



Dabei seit: 01.02.2011
Name: Franz
Herkunft: Oberösterreich
Alter: 52

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Steyr_Schos

Im Grunde bin ich voll und ganz deiner Meinung, ABER.

Wir haben uns ganz klar gegen jede Zusatzausstatzung entschieden, WEIL.

Ich fahre hauptberuflich für einen bekannten grossen Heizungshersteller und liefere Heizungsanlagen aus.

Unsere 4 bis 10 Zusteller bei einer Tagesfahrleistung von bis zu 800km sind so schon kaum unter 12 Stunden zu machen. Dann kommt auch noch Abends das Beladen dazu, somit ist die 15 Stunden Schicht eh schon aufgebraucht.
Laut Geschäftsbedinungen liefern wir bis Bordsteinkante, macht man natürlich nicht weil man soweit möglich sich die Zeit nimmt um alles trocken unterzubringen, Garage, Carport, etc.
Momentan geschieht das noch mit einem auf der Pritsche montiertem "Mini-Kran". Bordwand auf, eine Stütze runter, die paar Paletten runterheben, mit dem Hubwagen in die Garage stellen, nach 10 Minuten gehts weiter.

Jetzt hab ich dann einen Kran der gerne beide Stützen ausgefahren hat, der irrsinnig viel Platz zum Aufbauen braucht, und dem entsprechend viel Zeit in Anspruch nimmt.
Dauert sagen wir mal je dach dem irgendwas mit 3 Bis 5 Minuten länger als bisher.
Dann sieht der Kunde "oh, dein Kran kann ja alles, dann heben wirs doch gleich in den Keller oder auf den Dachboden oder sonstwas".
Dann brauchen wir nicht mehr 15 Stunden am Tag sondern 16, 17, 18?

Der (bzw. Kommen 3 neue) Kran muss im Grunde nur Palettenware abstellen können. Was für mich dann technisch nicht mehr möglich ist, ist Problem des Heizungsbauers / Installatörs.

Hinfahren, abstellen, weiter. Für mehr ist gar keine Zeit.
Ausserdem bin sonst ich für jeden Schaden am Heizkessel oder irgendwelchen Sachen die sich auf dem Kundengrundstück befinden selbst verantwortlich.
Nein Danke.


Die grosszügige Dimensionierung dieses Kranes sowie Fahrgestells (die anderen werden PK14.500 auf 2-Achsern) kommt daher dass ich dann je nach Notwendigkeit auch Industrieanlagen fahre mit Bauteilen von 5000kg und aufwärts.
Auch hier geht sich nur mehr runterstellen aus, für alles andere muss ein Autokran kommen der dann den ganzen Tag Zeit hat alles zusammenzusetzen.



Jetzt glühen mir die Finger und ich hoffe ich habs soweit argumentiert dass ich KEINEN Rotator mehr brauche zwinker

Wenn diese Tätigkeiten nicht so wie beschrieben wären, wäre es absolut nachlässig diese Sachen nicht dazuzubestellen, da weißt du als alter Kranprofi wovon du sprichst. Vor allem wenn sich da in Summe schon ein kleines Einfamilienhaus kaufen ließe prost daumen



Hallo Georg!
Danke für Deine ausführliche Erklärung prost
Obwohl ich nach wie vor der Meinung bin, ein Rotator würde den Kran nicht großartig "besser" oder übermäßig vielseitiger machen (dreht sich ja nur der Haken...), sondern nur DEINE Arbeit "angenehmer", wurde diese Entscheidung wenigstens bewußt von ALLEN Beteiligten getroffen.
Ich hoffe, Du hast wenigstens eine Fernbedienung und musst nicht sogar ohne Hochstand vom Flur aus steuern (das kennst Du ja eh sicher aus eigener Erfahrung, wie mühsam das sein kann...), hab ich aber alles schon auch bei nagelneuen Kränen gesehen und solche Fehler entstehen meistens, wenn der Kauf nur nach nackten Zahlen am Schreibtisch passiert und der "Operator" nicht einbezogen wird in die Entscheidungsfindung.
Ansonsten wünsche ich Dir viel Freude mit dem neuen Arbeitsgerät, der 26002 ist ein tolles Ding mit genügend Reserven für den "Alltagseinsatz", der würde mir am Kipper auch gut gefallen... jo

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von FranzS: 16.04.2021 22:55.

16.04.2021 22:52 FranzS ist offline E-Mail an FranzS senden Beiträge von FranzS suchen Nehmen Sie FranzS in Ihre Freundesliste auf
ottanta e novanta



images/avatars/avatar-9652.jpg

Dabei seit: 26.09.2019
Name: Walter
Herkunft: Salzburg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Cheffkoch
MAN TGX Wechselbrückenzug der Firma F.A.L.S

Schade, dass so viele Wechselbrückenzüge nur weiß lackiert sind.


Das hat m.E. weniger mit den WAB-Zügen zu tun, als es leider ganz allgemein - und wie auch hier im Forum oft angemerkt und sichtbar - einfach auch eine Zeiterscheinung der diversen Flotten ist, dass auf (kostenintensiveres) sehr individuelles Erscheinungsbild immer weniger Wert gelegt wird (oder werden kann). Siehe u.a. auch Thema "Sonnenblenden"... Augenzwinkern nein

Auch der hier aus RO ist so... / Flachgau 2021:

ottanta e novanta hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
MAN TGX 2020_NN RO_SBSZ_BMB.jpg



__________________
Gruß aus Salzburg smile





P.S.: Unautorisierte Bildverwendung = Verstoß gegen das Urheberrecht!
Gestern, 10:34 ottanta e novanta ist offline E-Mail an ottanta e novanta senden Beiträge von ottanta e novanta suchen Nehmen Sie ottanta e novanta in Ihre Freundesliste auf
index



images/avatars/avatar-9245.jpg

Dabei seit: 26.10.2009
Name: Markus
Herkunft: Baden Württemberg
Alter: 49

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zwinker

index hat dieses Bild angehängt:
K800_April 18.04.2021 238.jpg

Heute, 18:04 index ist offline E-Mail an index senden Beiträge von index suchen Nehmen Sie index in Ihre Freundesliste auf
Maroko



Dabei seit: 30.05.2019
Name: Maximilian
Herkunft: Bayerischer Wald

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bräu in Straubing-Hafen 18.510

Dobner in Straubing 18.640

Maroko hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
F3FB29D5-D93F-4907-8295-5DE961556E76.jpeg
EBF6B9E0-F59A-4703-9BDF-EE33AF2ED21B.jpeg



__________________
Die Veröffentlichung meiner Bilder ohne mein Einverständnis ist verboten !! Aufsmaul
Heute, 20:05 Maroko ist offline E-Mail an Maroko senden Beiträge von Maroko suchen Nehmen Sie Maroko in Ihre Freundesliste auf
index



images/avatars/avatar-9245.jpg

Dabei seit: 26.10.2009
Name: Markus
Herkunft: Baden Württemberg
Alter: 49

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zwinker

index hat dieses Bild angehängt:
K800_April 18.04.2021 248.jpg

Heute, 20:07 index ist offline E-Mail an index senden Beiträge von index suchen Nehmen Sie index in Ihre Freundesliste auf
Seiten (33): « erste ... « vorherige 29 30 31 32 [33] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » M-A-N » MAN 2020

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH