Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Mercedes-Benz » Mercedes-Benz LP "kubisch" mittelschwer und schwer » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (214): « erste ... « vorherige 210 211 212 213 [214] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mercedes-Benz LP "kubisch" mittelschwer und schwer
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
bert



images/avatars/avatar-4784.jpg

Dabei seit: 25.05.2008
Name: Bert
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schöne Winteraufnahme mit einem LP 1623 Anhängerkühlzug. Archiv Thum. Vielleicht weiss Oliver etwas mehr dazu?

bert hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Mercedes LP 1623.jpg



__________________
5. OÖ. Nutzfahrzeug-Veteranen-Treffen St. Valentin vom 04. - 06.09.2020
30.12.2019 22:48 bert ist offline E-Mail an bert senden Beiträge von bert suchen Nehmen Sie bert in Ihre Freundesliste auf
lowera6   Zeige lowera6 auf Karte



Dabei seit: 28.11.2019
Name: Mario
Herkunft: Gründau
Alter: 47

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,
ich habe mir jetzt all die Seiten der "kubischen" Mittelschweren und Schweren durchgeklickt. Wahnsinn was für ein Input da auf mich einprasselte... Versuche in den Unterforen einfach die groben Unterschiede in den Modellen hinsichtlich Facelift und Baugrößen zu erkunden.
Jetzt bin ich bei den Kubischen... großes Grinsen
Man kann ja global erstmal sagen:

Mittelschwere --> Scheinwerfer im Kühlergrill
Schwere -->Scheinwerfer in der Stoßstange
Dann die Kabinenlängen:
Mittelschwere --> kurze oder lange Kabine
Schwere --> mittellange oder lange Kabine

Kann man das erstmal so zusammenfassen?

Jetzt ist mir aber auf einer Seite, glaube 128, ein 3-achser Müllwagen aufgefallen, der die Mittelschwere Kabine hat (SW im Kühler) aber 3 Achsen... das ist doch dann von der Tonnage eher "Schwer"... ahnung

Genau so habe ick keinen einzigen schweren Kubischen gesehen, mit der kurzen Kabine... die gab es nie? hmm

Danke für die Info's winke

__________________
Gruß Mario

Geht nicht, gibt's nicht!
06.01.2020 15:21 lowera6 ist offline E-Mail an lowera6 senden Homepage von lowera6 Beiträge von lowera6 suchen Nehmen Sie lowera6 in Ihre Freundesliste auf
Ytransport



images/avatars/avatar-6164.jpg

Dabei seit: 18.01.2008
Name: georg
Herkunft: Wien
Alter: 20

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das ist prinzipel richtig
es gab von den mittelschweren aber für sonderzwecke
Kommunal und so einige 2219 waren parallel zu den grossen
und nur ganz wenige
und es existiert ein mögl. prototyp eines schweren dreiachsers der die Tostscheibenhütte drauf hat wieso keine ahnung
06.01.2020 20:09 Ytransport ist offline E-Mail an Ytransport senden Beiträge von Ytransport suchen Nehmen Sie Ytransport in Ihre Freundesliste auf
ruptech



Dabei seit: 19.08.2014
Name: Rup
Herkunft: Traunstein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zusammenfassen ist bei Mercedes nicht wirklich möglich. Dazu ist alles sorgfältig in Baumuster sortiert.

Anders gesehen: Bei den Kubischen war es ja gar nicht so schwer.
Einerseits hilft der Blick auf den Rahmen. Die Kubischen hatten den Haifischrahmen mit Kröpfung.
Die LP - hier als Toastscheibe benannt, einen Paralellrahmen.

Die schweren Kubischen 1620-2224 hatten 2 Längen des Führerhauses: damals
*Fernverkehr mit quadratischem Fenster hinter der Tür und
*Nahverkehr mit rechteckigem Fenster.
Ein kurzes FH wie beim NG 80 gab es nicht. Für die Idee eines kurzen FH brauchte man Henschel.

Die Toastscheibenfahrzeuge 1112-2219 gab es ebenfalls nur mit den beiden FH-Typen.
Kurz oder lang. Kurz ohne Fenster hinter der Tür und Lang mit einem Fenstern hinter der Tür.

Später nahm man das Kubische und baute es zur Kippversion um 1626-2232. Die Unterscheide waren dann deutlich. Nicht nur vom Aussehen und der erstmals verfügbaren FH-Federung, sondern auch von den Motoren.

Werkelten im Kubischen die OM 346 mit 200 bis 249 PS, unter dem kubischen Kippfahrerhaus schon die OM 400er Serie.

Soweit meine Träume äh, Erinnerungen an die Großen der Vergangenheit.
07.01.2020 18:17 ruptech ist offline E-Mail an ruptech senden Beiträge von ruptech suchen Nehmen Sie ruptech in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Rup,

dich hatte ich schon auf der Vermißten-Liste rtfm - schön dich mal wieder hier zu sehen!!

Sachlich kann ich natürlich nichts zum Thema schreiben, was über deine Ausführungen hinausginge. Der einzige bisher gesehene Dreiachser mit kurzer Toastscheibe hat hier für Aufsehen gesorgt - was zeigt, daß es ihn wohl vom Band so nicht gegeben hat.


Henning prost

__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

07.01.2020 18:49 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Flachskopp



images/avatars/avatar-8452.jpg

Dabei seit: 09.05.2015
Name: Detlef
Herkunft: Hamburg
Alter: 64

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

>> LP 2219

Gruß
Detlef
07.01.2020 19:11 Flachskopp ist offline Beiträge von Flachskopp suchen Nehmen Sie Flachskopp in Ihre Freundesliste auf
henning
Moderator


images/avatars/avatar-3492.jpg

Dabei seit: 03.09.2007
Name: Henning
Herkunft: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, der stand dabei nicht auf der Liste...

ich habe mich falsch ausgedrückt: eben nicht das Toastscheibenhaus, sondern eine kurze Form der schweren LP-Kabine, also mit Scheinwerfern in der Stoßstange etc.

Der verlinkte LP 2219 ist ja nur ein Solowagen für den Verteilerverkehr.

__________________
>> NVG-Mitglied <<

ohne Unterbrechung ---- seit 2004

07.01.2020 19:53 henning ist offline E-Mail an henning senden Beiträge von henning suchen Nehmen Sie henning in Ihre Freundesliste auf
Ytransport



images/avatars/avatar-6164.jpg

Dabei seit: 18.01.2008
Name: georg
Herkunft: Wien
Alter: 20

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich denke du warst schon richtig henning
der 2219 hatte den geraden rahmen der übrigends bis 14 tonnen ging
es gab bei mercedes manche doppelstrategien
ich hatte als teilespender für meinen 1923 (1623 in D)
einen teilespender als 1418 gekauft mit dem mittleren haus mit der kleinen scheibe hinter der türe
der rahmen u. die achsen waren wie beim 2219
gerader rahmen und öldruckbremse
der 16 bzw1923 hatte den gekröpften und vollluftbremse
somit konnte ich nur karosserieteile verwenden
gruss aus wien
07.01.2020 21:51 Ytransport ist offline E-Mail an Ytransport senden Beiträge von Ytransport suchen Nehmen Sie Ytransport in Ihre Freundesliste auf
Rudi



images/avatars/avatar-5149.jpg

Dabei seit: 01.07.2010
Name: Rudi
Herkunft: Aachen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

hier mal ein LP1632 Pritschenwagen mit Tiefladeanhänger, den ich im September 2013 in Wörnitz fotografiert habe.

Gruß
Rudi

Rudi hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
DB LP1632 Pritschenwagen m Tieflader dblau.jpg

18.01.2020 09:41 Rudi ist offline E-Mail an Rudi senden Beiträge von Rudi suchen Nehmen Sie Rudi in Ihre Freundesliste auf
Seiten (214): « erste ... « vorherige 210 211 212 213 [214] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Mercedes-Benz » Mercedes-Benz LP "kubisch" mittelschwer und schwer

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH