Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » SCANIA » Scania Streamline ( 2013 ) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (119): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Scania Streamline ( 2013 )
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Actros1836



images/avatars/avatar-8355.jpg

Dabei seit: 28.09.2011
Name: Richard
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde ja Scania lebt vom Ruf des V8 - und genau deswegen gibt es genug LKW-Verrückte, die sich einen Scania kaufen. Ein Scania mt einem MAN-Reihensechszylinder mit max 540PS wäre der reinste Flop. Und solange die Kunden den LKW kaufen, sieht Scania wohl keinen Neuerungsbedarf. Es ist ja kein Geheimnis mehr, dass schon fast fertige Prototypen bereits auf den Straßen unterwegs sind - mit neuem Fahrerhaus, das wohl spätestens 2015 den Streamline ablösen dürfte.
Scania hat einiges kaputt gemacht in den letzten Jahren.. Mit der R-Serie 2004 fielen die Vorteile des 4er Scanias weg. Kein wertiger Arbeitplatz mehr, kein bequemes Bett.. Innen wie außen ist der Scania im Grunde ja mittlerweile fast 10 Jahre unverändert. Man merkt einfach, dass es ein Altes Fahrzeug ist. Aber genau das macht auch für viele den Reiz des Scanias aus.. Kein Fahrender Computer ala New Actros und Volvo FH..

__________________
Mercedes Benz - Trucks you can trust
30.12.2013 12:57 Actros1836 ist offline E-Mail an Actros1836 senden Beiträge von Actros1836 suchen Nehmen Sie Actros1836 in Ihre Freundesliste auf
neini   Zeige neini auf Karte



images/avatars/avatar-3230.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Alex
Herkunft: Donaueschingen
Alter: 34

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@actros 1836

Dein letzter Satz trifft den Nagel aufn Punkt. Wir haben einen "bunten" Fuhrpark und der Scania ist einfach das Fahrzeug an dem man ohne viel Aufwand noch vielles Zuhause machen kann und nicht gleich in die Werkstatt zu rennen. Es fängt schon beim Öl-Kontrollieren an. Ich verlass mich dabei leider nur ungern auf die Technik, beim Scania kommt man ohne viel Umstände an den Stab.

Ja leider viel das große Bett vom 4er der neuen Reihe zum Opfer, doch finde ich (mit 1,91m) das Bett ausreichend.

P.S. ich fahr einen Reihen-Sechs-Zylinder von Scania und er hält locker mit dem 500ter mit geschweige den mit dem 510ner vom Actros.

__________________
Schöne Grüße aus dem Schwarzwald.

MFG Neini


30.12.2013 13:04 neini ist offline E-Mail an neini senden Homepage von neini Beiträge von neini suchen Nehmen Sie neini in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie neini in Ihre Kontaktliste ein
Ralf S.



Dabei seit: 16.11.2013
Name: Ralf
Herkunft: Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du magst durchaus recht haben, aber alt heißt nicht immer bewährt oder gut. Denn Scania mackt gemessen am 4er keine Fortschritte, die machen Rückschritte. Genau wie MAN. Der F2000 war noch ein Auto, alles was danach kam ist Grütze, insbesondere der TGX.
Die Bedienung ist beschissen, der Kühlschrank stört, die Bedienkosloe auf der Erde ist überflüssig, das Armaturenbrett ein Witz, was Ablagen und Becherhalter betrifft. Also die großen Hersteller wie MAN, Scania und Mercedes haben bis auf Mercedes die Zeit verpennt.
DAF hat zwar innen auch nicht so schrecklich viel verändert, aber da muss auch nicht viel verändert werden, Super Sitze, super Betten, viel Lebens und Stauraum, der Tisch vorne im Armaturenbrett ist auch Spitze, das einzige was fehlt, sind vernünftige Öffnungen der Außenstaufächer.
Scania fehlt entweder die Lust oder der Mut etwas tiefgehend zu verändern.
Auch optisch, Mercedes, Volvo, DAF und Renault haben sich wenigstens was getraut, der Renault gefällt mir zwar überhaupt nicht, aber getraut haben sie sich was. Und das fehlt dem Scania.

Sicher kann man beim Scania noch ohne Umstände das Öl kontrollieren, doch wenn das schon die einzigen Argumente für den Kauf sind, Sorry, dann läuft was falsch.

__________________
Unterwegs mit Iveco S-Way 480

Iveco - What else??

Schmitz Cargobull - The Trailer Company
30.12.2013 13:13 Ralf S. ist offline E-Mail an Ralf S. senden Beiträge von Ralf S. suchen Nehmen Sie Ralf S. in Ihre Freundesliste auf
Ralf S.



Dabei seit: 16.11.2013
Name: Ralf
Herkunft: Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von neini
@actros 1836

Dein letzter Satz trifft den Nagel aufn Punkt. Wir haben einen "bunten" Fuhrpark und der Scania ist einfach das Fahrzeug an dem man ohne viel Aufwand noch vielles Zuhause machen kann und nicht gleich in die Werkstatt zu rennen. Es fängt schon beim Öl-Kontrollieren an. Ich verlass mich dabei leider nur ungern auf die Technik, beim Scania kommt man ohne viel Umstände an den Stab.

Ja leider viel das große Bett vom 4er der neuen Reihe zum Opfer, doch finde ich (mit 1,91m) das Bett ausreichend.

P.S. ich fahr einen Reihen-Sechs-Zylinder von Scania und er hält locker mit dem 500ter mit geschweige den mit dem 510ner vom Actros.



Ich meine was die Betten betrifft auch nicht die länge, sondern eher den starken Einzug hinter den Sitzen und vor allem die Qualität. Einfach unbequem.

__________________
Unterwegs mit Iveco S-Way 480

Iveco - What else??

Schmitz Cargobull - The Trailer Company
30.12.2013 13:14 Ralf S. ist offline E-Mail an Ralf S. senden Beiträge von Ralf S. suchen Nehmen Sie Ralf S. in Ihre Freundesliste auf
neini   Zeige neini auf Karte



images/avatars/avatar-3230.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Alex
Herkunft: Donaueschingen
Alter: 34

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ralf s.

Nein das war nicht das einzigste Kaufargument, könnte da noch mehr aufzählen. Z.b. Der leichtere Bremsenwechsel als beim MAN.

Ach ja wir haben mom 1 MAN 1 Scania und 3 DAFs im Fuhrpark, ich denke dann kannst du dir denken wo die Richtung hingeht. Pfeifen

Leider gibt es das 100%perfekte Auto nie, alle haben ihr für und wieder. Nur leider bin ich absolut kein Freund von Elektronik. daumen

__________________
Schöne Grüße aus dem Schwarzwald.

MFG Neini


30.12.2013 13:16 neini ist offline E-Mail an neini senden Homepage von neini Beiträge von neini suchen Nehmen Sie neini in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie neini in Ihre Kontaktliste ein
ralfs   Zeige ralfs auf Karte
Moderator


images/avatars/avatar-9326.jpg

Dabei seit: 20.03.2007
Name: Ralf Brust
Herkunft: ...in Urbach daheim, in Stuttgart zuhause!
Alter: 55

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ralf S.

Ich weiß nicht worauf dein Hass auf MAN gründet, aber wenn ich deine
letzten Beiträge so lese (TGX ist Grütze) dann muss ich mich schon fragen,
ob du ein kleiner Schwätzer bist!
Der TGX hat immer noch die größte Hütte und eins der komfortabelsten Betten!

__________________
freu 19 Jahre freu
Schüttgut /
Baumaschinen

SCANIA R 580 V8
”King of the Road“

go in style...Supercharged daumen Zunge raus
30.12.2013 13:20 ralfs ist offline E-Mail an ralfs senden Homepage von ralfs Beiträge von ralfs suchen Nehmen Sie ralfs in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie ralfs in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von ralfs anzeigen
Actros1836



images/avatars/avatar-8355.jpg

Dabei seit: 28.09.2011
Name: Richard
Herkunft: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie gesagt das größte Kaufargument für einen Scania ist halt der V8 - und wenns ein Reihensechser wie der vom Neini ist, dann hast trotzdem ein robustes Fahrzeug. Ein Scania kannste mal einfacher reparieren.. Bei jedem anderen Hersteller brauchste ne Vertragswerkstatt..

__________________
Mercedes Benz - Trucks you can trust
30.12.2013 13:21 Actros1836 ist offline E-Mail an Actros1836 senden Beiträge von Actros1836 suchen Nehmen Sie Actros1836 in Ihre Freundesliste auf
neini   Zeige neini auf Karte



images/avatars/avatar-3230.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Alex
Herkunft: Donaueschingen
Alter: 34

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ralfs

Das Problem hab ich leider schon oft erlebt. Es gibt immer mehr Hersteller verbissene, für die kommt nichts anderes untern "Arsch". Ich kann sowas nicht verstehen. Lass mir sowas bei einem 14-15jährigen noch gefallen aber spätestens wenn einer mal selbst gefahren ist, sollte er merken das alle nur mit Wasser kochen. Und wenn man genau hinschaut auch immer wieder Teile anderer Hersteller im Fahrzeug findet. :ben

Das Thema Betten geht jeder anders an, mir z.b. ist das DAF Bett viel zu weich. Beim MAN ist es nach spätestens 2Jahren durchgelegen und und und. Man muss einfach mit dem Kompromis leben.

Ach ja und 90% hier sind ja eh Angestellte also seit froh über das was euch euer Chef zurverfügung stellt. prost

__________________
Schöne Grüße aus dem Schwarzwald.

MFG Neini


30.12.2013 13:27 neini ist offline E-Mail an neini senden Homepage von neini Beiträge von neini suchen Nehmen Sie neini in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie neini in Ihre Kontaktliste ein
Ralf S.



Dabei seit: 16.11.2013
Name: Ralf
Herkunft: Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von neini
@ralf s.

Nein das war nicht das einzigste Kaufargument, könnte da noch mehr aufzählen. Z.b. Der leichtere Bremsenwechsel als beim MAN.

Ach ja wir haben mom 1 MAN 1 Scania und 3 DAFs im Fuhrpark, ich denke dann kannst du dir denken wo die Richtung hingeht. Pfeifen

Leider gibt es das 100%perfekte Auto nie, alle haben ihr für und wieder. Nur leider bin ich absolut kein Freund von Elektronik. daumen




Also ob Du es mir glaubst oder nicht, ich habe das für mich beste Auto gefunden, und da steht Iveco auf dem Kühlergrill. Egal was andere dazu sagen.
Auch wenn ich es nach wie vor total daneben finde, dass man zum Öl auffüllen das Fahrerhaus kippen muss, immerhin gibt eine Kippelektrik Serienmäßig. Und wenn Iveco hält was sie versprochen haben, dann muss man beim neuen zwischen den Intervallen kein Öl mehr auffüllen.

Ich bin auch nicht der größte Fan von viel Elektronik, aber dahin geht die Entwicklung halt, auch Scania wird das früher oder später akzeptieren müssen. Obwohl ich sagen muss, seitdem Iveco die Elektrik überarbeitet hat, brauch ich mich bei der Abfahrtskontrolle nicht mehr um die Beleuchtung zu kümmern, er zeigt mir jedes kaputte Lämpchen im Display an. Auch am Auflieger. Klar spinnt die Elektrik teilweise rum, dann erzählt er mir, dass die Kennzeichenbeleuchtung am Motorwagen kaputt ist, ja wen interessiert diese bitte? Braucht eigentlich kein Mensch. Und im Zweifel ist die schnell gewechselt.

Aber Du hast schon recht, ein perfektes Fahrzeug gibt es eben nicht, aber ich bin momentan echt von Scania und MAN enttäuscht. Vor einigen Jahren war der MAN das Fahrerauto, der Mercedes das Unternehmerauto, Heute ist der Mercedes fast beides und der MAN? Allenfalls noch Unternehmerauto, und selbst das nicht mehr uneingeschränkt, weil MAN zur Zeit auch viele Probleme haben soll, was man von vielen Firmen hört.
Sicher spielt die Servicefreundlichkeit eine große Rolle, das senkt auch die Kosten, aber davon kann der Fahrer auch nicht besser schlafen und davon werden auch die Sitze nicht bequemer. Da muss jetzt wirklich mal was neues kommen, man kann ja die Servicefreundlichkeit beibehalten, mit dem Öl-Peilstab, aber innen und außen fehlen einfach neuerungen.
Für einen Hersteller der von sich behauptet der "King of the Road" zu sein eigentlich ein trauriges Bild.

__________________
Unterwegs mit Iveco S-Way 480

Iveco - What else??

Schmitz Cargobull - The Trailer Company
30.12.2013 13:31 Ralf S. ist offline E-Mail an Ralf S. senden Beiträge von Ralf S. suchen Nehmen Sie Ralf S. in Ihre Freundesliste auf
Ralf S.



Dabei seit: 16.11.2013
Name: Ralf
Herkunft: Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ralfs
Ralf S.

Ich weiß nicht worauf dein Hass auf MAN gründet, aber wenn ich deine
letzten Beiträge so lese (TGX ist Grütze) dann muss ich mich schon fragen,
ob du ein kleiner Schwätzer bist!
Der TGX hat immer noch die größte Hütte und eins der komfortabelsten Betten!


Nun, was Du von meiner Meinung hälst, ist mir relativ egal. Und für was Du mich hälst, ist mir auch egal.
Das Bett im MAN ist mir zu weich, die Bedienung ist fürchterlich, die Schalter sitzen zu weit unten, sind zu klein und sitzen zu dicht beieinander. Die Bedienkonsole auf der Erde ist einfach nur aus der Zeit gefallen, bei jedem anderen Auto sitzt die Handbremse im Armaturenbrett, bei jedem anderen Hersteller sitzt die Bedienung für die Automatik entweder im Armaturenbrett oder am Lenkstockhebel, gut Volvo hat´s auch noch nicht begriffen.
Der Kühlschrank stört auch mit seinem Höcker, der Stauraum unter´m Bett ist auch nicht das pralle, ich persönlich mag den MAN halt einfach nicht.

__________________
Unterwegs mit Iveco S-Way 480

Iveco - What else??

Schmitz Cargobull - The Trailer Company
30.12.2013 13:40 Ralf S. ist offline E-Mail an Ralf S. senden Beiträge von Ralf S. suchen Nehmen Sie Ralf S. in Ihre Freundesliste auf
Seiten (119): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » SCANIA » Scania Streamline ( 2013 )

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH