Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Seilbagger » Fuchs » Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (75): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Timo   Zeige Timo auf Karte



images/avatars/avatar-7271.jpg

Dabei seit: 21.08.2005
Name: Timo
Herkunft: Singen

Themenstarter Thema begonnen von Timo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein helfender Kollege hat es sich dann nicht nehmen lassen noch einige Bilder von mir zu machen, als ich den Bagger in seine letzte Parkposition auf seinem Jahrelangen Arbeitsgelände stellte. ben

Timo hat diese Bilder angehängt:
comp_DSC_6518.jpg
comp_DSC_6520.jpg
comp_DSC_6522.jpg
comp_DSC_6523.jpg
comp_DSC_6524.jpg
comp_DSC_6525.jpg
comp_DSC_6526.jpg
comp_DSC_6527.jpg



__________________
Viele Grüße vom Bodensee Timo

Projekt Fuchs 301:

KLICK>> Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension
08.03.2015 15:15 Timo ist offline E-Mail an Timo senden Beiträge von Timo suchen Nehmen Sie Timo in Ihre Freundesliste auf
Timo   Zeige Timo auf Karte



images/avatars/avatar-7271.jpg

Dabei seit: 21.08.2005
Name: Timo
Herkunft: Singen

Themenstarter Thema begonnen von Timo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und hier noch die letzten Bilder vom gestrigen Tag:
Glücklicherweise waren noch einige Ersatzteile vorhanden, überwiegend Lager und Buchsen vom Bagger selber und vom Greifer
großes Grinsen aumen
Nun hoffe ich das ich euch nächste Woche Bilder vom Transport präsentieren kann und das dort alles klappt.
Leider bereitet mir die ganze Zoll Geschichte immer noch etwas Bauchweh das auch alles klappt.
Irgendwie kommt es mir so vor, wenn man 5 mal am Zoll nachfrägt, bekommt man 5 verschiedene Möglichkeiten angesagt, und welche davon letzten Ends die richtige und die sicherste ist, weiß ich bis heute noch nicht.
ahnung
In Ramsen am Zoll würde man mich so fahren lassen, da es sich beim Kaufpreis um die Freimenge handelt und es somit für die zu viel Aufwand, dort kann ich aber Samstags nicht drüber.
Nun muss ich über die Gemeinschafts Zoll Anlage in Thayngen/Bietingen fahren, da wird das ganze schon komplizierter: Proforma Rechnung und dann über ein Zollbüro verzollen, dann sollte da nix mehr schief gehen, wurde mir gesagt ahnung Abgelehnt

Timo hat diese Bilder angehängt:
comp_DSC_6536.jpg
comp_DSC_6537.jpg
comp_DSC_6538.jpg
comp_DSC_6539.jpg



__________________
Viele Grüße vom Bodensee Timo

Projekt Fuchs 301:

KLICK>> Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Timo: 08.03.2015 15:24.

08.03.2015 15:23 Timo ist offline E-Mail an Timo senden Beiträge von Timo suchen Nehmen Sie Timo in Ihre Freundesliste auf
muli



images/avatars/avatar-9013.jpg

Dabei seit: 07.01.2008
Name: Markus
Herkunft: Oberfranken
Alter: 48

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Timo
Da war der Transport meines Hanomag Radladers B8 um einiges einfacher.
Aber ein schönes Gerät der 301, steht auch noch Recht gut da nach den Bildern zu urteilen.
Viel Spass damit und las dich net unterkriegen.

Gruß Muli

__________________
Was bringen 1000 Volt in den Armen, wenn oben kein Licht brennt daumen

Ich hab Tinnitus in den Augen, ich sehe lauter Pfeifen. großes Grinsen
08.03.2015 19:22 muli ist offline E-Mail an muli senden Beiträge von muli suchen Nehmen Sie muli in Ihre Freundesliste auf
excavatorfox301



Dabei seit: 18.11.2014
Name: Johannes
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Timo,
normalerweise haben alle Selbstfahrenden 301er eine hydraulische Fahrwerksbremse, die auf die vier Bremstrommeln an den Rädern wirkt. Die mechanische Handbremse wirkt nur auf die Hinterräder. Auf deinen Bildern scheint das Pedal für die Fußbremse komischerweise aber echt zu fehlen. Normalerweise hat der 301er vier Pedale (links Kupplung, Mitte Hub/ Grabwinde, rechts Bremse). Hier noch ein Bild, vielleicht hilft dir das beim Suchen lol Auf dem Bild ist auch die Arretierung für das Bremspedal markiert.
Die Scheibengummis gibt es als Meterware zu kaufen. Wenn du interesse hast kann ich mal nach der Rechnung suchen und dir die Bezugsquelle nennen.
Für den Einbau des Füllprofils benötigst du Spezialwerkzeug. Habe ich mir damals beim örtlichen Landmaschinenhändler ausgeliehen.
Hast du mit den größeren Reifen (8.25- 20?) noch den vollen Lenkeischlag?

Gruß
Johannes

excavatorfox301 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_0846.jpg

08.03.2015 20:16 excavatorfox301 ist offline E-Mail an excavatorfox301 senden Beiträge von excavatorfox301 suchen Nehmen Sie excavatorfox301 in Ihre Freundesliste auf
Timo   Zeige Timo auf Karte



images/avatars/avatar-7271.jpg

Dabei seit: 21.08.2005
Name: Timo
Herkunft: Singen

Themenstarter Thema begonnen von Timo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von excavatorfox301
Hallo Timo,
normalerweise haben alle Selbstfahrenden 301er eine hydraulische Fahrwerksbremse, die auf die vier Bremstrommeln an den Rädern wirkt. Die mechanische Handbremse wirkt nur auf die Hinterräder. Auf deinen Bildern scheint das Pedal für die Fußbremse komischerweise aber echt zu fehlen. Normalerweise hat der 301er vier Pedale (links Kupplung, Mitte Hub/ Grabwinde, rechts Bremse). Hier noch ein Bild, vielleicht hilft dir das beim Suchen lol Auf dem Bild ist auch die Arretierung für das Bremspedal markiert.
Die Scheibengummis gibt es als Meterware zu kaufen. Wenn du interesse hast kann ich mal nach der Rechnung suchen und dir die Bezugsquelle nennen.
Für den Einbau des Füllprofils benötigst du Spezialwerkzeug. Habe ich mir damals beim örtlichen Landmaschinenhändler ausgeliehen.
Hast du mit den größeren Reifen (8.25- 20?) noch den vollen Lenkeischlag?

Gruß
Johannes


Hallo Johannes,
irgendwie macht mich das nun schon stutzig, aber wie du siehst ist das Pedal wirklich nicht vorhanden.
Ich muss am Samstag den ehemaligen Fahrer nochmal fragen, was es damit auf sich hat.
Aber könnte mir auch gut vorstellen das es bei den ersten Serien keine hydr. Bremse gab, und das erst später dazu kahm, keine Ahnung :Ahnung
Gerne kannst du für mich mal nach der Bezugsquelle suchen und mir diese mitteilen, folgende wurde mir bereits Tom und Wolfgang mitgeteilt:
http://www.doepper-profile.de/artikelaus...le~Gummiprofile
Müsste auch mal bei uns bei der Eberhard Oldtimergruppe nachfragen, dort brauchen wir ja auch immer so Zeugs.
Das mit dem Lenkeinschlag kann ich dir so auch nicht sagen, muss ich mir auch am Samstag mal genau anschauen, aber das kann gut möglich sein.
Die Reifen müssen eh erneuert werden, von dem her könnte es gut sein das ich wieder 7.50er Reifen drauf mache, mal sehen wie das raus kommt.


__________________
Viele Grüße vom Bodensee Timo

Projekt Fuchs 301:

KLICK>> Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Timo: 12.03.2015 22:40.

12.03.2015 22:39 Timo ist offline E-Mail an Timo senden Beiträge von Timo suchen Nehmen Sie Timo in Ihre Freundesliste auf
Schlorg   Zeige Schlorg auf Karte



images/avatars/avatar-3069.gif

Dabei seit: 09.04.2005
Name: Dave
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Aber könnte mir auch gut vorstellen das es bei den ersten Serien keine hydr. Bremse gab, und das erst später dazu kahm, keine Ahnung


Doch, doch! Meiner ist ein gutes Stück älter und hat auch schon die Hyd. Bremsen. Des Pedal ist bei mir auch da.

__________________
Besucht Schlorg's Baumaschinen Video Channel auf Youtube: www.Schlorg.de

13.03.2015 08:19 Schlorg ist offline E-Mail an Schlorg senden Homepage von Schlorg Beiträge von Schlorg suchen Nehmen Sie Schlorg in Ihre Freundesliste auf
excavatorfox301



Dabei seit: 18.11.2014
Name: Johannes
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Timo,
ich bin mir ziemlich sicher, dass die Bremsanlage ausgebaut wurde. Schon der Vorgänger, Fuchs 300 hatte eine hydraulische Vierradbremsanlage.
Eine Schweizer Ausführung ohne Bremse halte ich ebenfalls für unwahrscheinlich. verwirrt
Ich habe mir deine Fotos nochmals angeschaut. Der Hauptbremszylinder und die Bremsleitungen am Unterwagen scheinen wie das Pedal zu fehlen.
Ich schätze aber, dass du Überreste von der Bremse (z.B. die Entlüftungsnippel an den Radzylindern finden wirst. Vielleicht helfen dir meine Bilder von einem 301er Bj 62.
Die Scheibengummis habe ich übrigens bei der Firma Reiff gekauft.
Gruß
excavatorfox

excavatorfox301 hat diese Bilder angehängt:
IMG_1159.jpg
IMG_1160.jpg
IMG_1161.jpg

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von excavatorfox301: 13.03.2015 19:47.

13.03.2015 18:50 excavatorfox301 ist offline E-Mail an excavatorfox301 senden Beiträge von excavatorfox301 suchen Nehmen Sie excavatorfox301 in Ihre Freundesliste auf
excavatorfox301



Dabei seit: 18.11.2014
Name: Johannes
Herkunft: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

XX

excavatorfox301 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
IMG_1162.jpg

excavatorfox301 hat diese Bilder angehängt:
IMG_1163.jpg
IMG_1164.jpg

13.03.2015 18:51 excavatorfox301 ist offline E-Mail an excavatorfox301 senden Beiträge von excavatorfox301 suchen Nehmen Sie excavatorfox301 in Ihre Freundesliste auf
Timo   Zeige Timo auf Karte



images/avatars/avatar-7271.jpg

Dabei seit: 21.08.2005
Name: Timo
Herkunft: Singen

Themenstarter Thema begonnen von Timo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
gestern war endlich der große Tag, der Transport stand an freu
Die letzten Nächte waren für mich schon etwas unruhig, da ich doch etwas Bedenken hatte ob auch wirklich alles klappt beim Transport und vor allem übern Zoll.
Die Bedenken waren alle unnötig, es hat alles super geklappt bis auf einige Kleinigkeiten daumen
Pünktlich um 8 Uhr stand der Tieflader zum Transport bereit.
Freundlicherweise bekam ich hier Unterstützung von Hansruedi Eberhard (welcher leider keine Zeit hatte um den Transport persönlich durchführen zu können), welcher mir seine Hilfe für den Transport zusicherte, ich denke auch als Dank für meine Jahrelange Mithilfe bei der Pflege und Restauration seiner Oldtimer klatsch
Als Zugfahrzeug stand der schon fast legendäre Saurer D 330 BN mit 6x6 Antrieb und 315 PS und Automatik Getriebe zur Verfügung, sowie der alte 4-Achs Moser Tieflader, welche sich beide im Oldtimer Fuhrpark der Firma Eberhard befinden. Augen
Der Lastwagen ist Baujahr 1982 auf spezielle wünsche der Firma Eberhard ausgelegt wurden. Erwähnt sei auch, dass dieser LKW seit seiner Auslieferung groß nie restauriert wurde und sich im großen und ganzen noch im Originalzustand befindet. Lediglich die Motorhaube und die Stoßstange wurden mal nachgebessert. jo

Zunächst einige Bilder vom Beginn der Aktion:

Timo hat diese Bilder angehängt:
comp_DSC_6605.jpg
comp_DSC_6607.jpg
comp_DSC_6608.jpg
comp_DSC_6609.jpg
comp_DSC_6612.jpg
comp_DSC_6613.jpg
comp_DSC_6618.jpg
comp_DSC_6619.jpg



__________________
Viele Grüße vom Bodensee Timo

Projekt Fuchs 301:

KLICK>> Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension
15.03.2015 16:45 Timo ist offline E-Mail an Timo senden Beiträge von Timo suchen Nehmen Sie Timo in Ihre Freundesliste auf
Timo   Zeige Timo auf Karte



images/avatars/avatar-7271.jpg

Dabei seit: 21.08.2005
Name: Timo
Herkunft: Singen

Themenstarter Thema begonnen von Timo
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim Aufladen gab es dann schon die ersten Schwierigkeiten.
Der Fuchs schaffte es nicht selbständig über die Rampen auf den TL, die lag wohl unter anderem daran das er nun eine Woche gestanden ist, wir an dem Morgen -2 Grad hatten und das Öl sicherlich ziemlich zäh war.
Dazu kahm noch das der Luftdruck der Reifen wohl auch schon länger nicht mehr kontrolliert wurde, bzw in 2 Rädern gar keine Luft mehr drin war. Leider hatten wir Vorort auch keine Möglichkeit was dagegen zu tun.
Langsam machte sich in mir Nervosität breit, den wir mussten vor 12 Uhr am Zoll sein. Es war zwar noch genug Zeit, aber lieber zu früh am Zoll, als zu spät.
Der ehemalige Fahrer Hans, probierte noch einige Sachen aus, und letztlich gelang es Ihm mit viel Routine den Fuchs über die Kante der Rampen zu fahren klatsch

Timo hat diese Bilder angehängt:
comp_DSC_6621.jpg
comp_DSC_6622.jpg
comp_DSC_6623.jpg
comp_DSC_6624.jpg
comp_DSC_6626.jpg
comp_DSC_6630.jpg
comp_DSC_6634.jpg
comp_DSC_6637.jpg



__________________
Viele Grüße vom Bodensee Timo

Projekt Fuchs 301:

KLICK>> Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension
15.03.2015 16:55 Timo ist offline E-Mail an Timo senden Beiträge von Timo suchen Nehmen Sie Timo in Ihre Freundesliste auf
Seiten (75): « vorherige 1 2 [3] 4 5 6 7 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Seilbagger » Fuchs » Mein Fuchs 301 und ich - ein jahrelanger Schrottplatzgehilfe in Pension

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH