Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Seilbagger » Menck » Menck M154 - die Sammlung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (46): « erste ... « vorherige 42 43 44 45 [46] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Menck M154 - die Sammlung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
rieben47



images/avatars/avatar-3445.jpg

Dabei seit: 26.11.2005
Name: Michael
Herkunft: Mainz
Alter: 50

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es wird behauptet, es sei eine Mischung aus gleichen Teilen von 5009 und 5010, ich habe das selbst noch nicht verifiziert. Es war jedenfalls ein spezieller Ton, der von einer Farbenfabrik in der Ottenser Nachbarschaft angemischt wurde, also kein 5010, das ist zu hell. Ab ca. Ende der 60er konnte man auch gelb und rot, jeweils mit schwarzem Ausleger und Gegengewichtskasten, bestellen und wohl auch 5010, innen war zumindest nach dem Krieg ein dunkleres grau bis Mitte der 50er, danach wohl so etwas wie lichtgrau. Vor dem Krieg war möglicherweise innen und außen blau, die ersten M40 sollen auch innen blau gewesen sein. Wenn man den Deckel vom Fahrwerksantrieb am Unterwagen abnimmt findet man innen noch gut erhaltene Reste der Originalfarbe.
24.09.2019 09:15 rieben47 ist offline E-Mail an rieben47 senden Beiträge von rieben47 suchen Nehmen Sie rieben47 in Ihre Freundesliste auf
FatCatGotHot



images/avatars/avatar-7645.jpg

Dabei seit: 29.07.2005
Herkunft: Hamburg, nun bin ich aber in Karlsruhe hängen geblieben
Alter: 38

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also das originale Menckblau soll eine Misching aus RAL 5010 Enzianbau und RAL 5011 Stahlblau 1:1 sein, ist also ein gutes Stück dunkler. Kann sein, dass das auf dem Modell zu dunkel wirkt.

__________________
Beste Grüße, Max

24 liters with a straight stack, please!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von FatCatGotHot: 25.09.2019 15:07.

25.09.2019 15:07 FatCatGotHot ist offline E-Mail an FatCatGotHot senden Beiträge von FatCatGotHot suchen Nehmen Sie FatCatGotHot in Ihre Freundesliste auf
baggerandy



Dabei seit: 24.08.2019
Name: Andreas
Herkunft: Nähe Ulm

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,
danke für Eure Infos. Dann werde ich das ausprobiren, welches Blau besser rauskommt.

Grüße
Andreas
06.10.2019 09:17 baggerandy ist offline E-Mail an baggerandy senden Beiträge von baggerandy suchen Nehmen Sie baggerandy in Ihre Freundesliste auf
Komatsu D355C   Zeige Komatsu D355C auf Karte



images/avatars/avatar-9064.jpg

Dabei seit: 01.09.2007
Name: Stefan
Herkunft: 92421 Schwandorf
Alter: 30

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein M154 56330 im November 2019 in seiner Kiesgrube.

Komatsu D355C hat dieses Bild angehängt:
 75394235_2862348140476818_61464779486994
10432_o111.jpg

28.01.2020 21:43 Komatsu D355C ist offline E-Mail an Komatsu D355C senden Beiträge von Komatsu D355C suchen Nehmen Sie Komatsu D355C in Ihre Freundesliste auf
aw_berthausen



Dabei seit: 06.03.2006
Name: Robert
Herkunft: Ingeltown

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ihr einen guten Draht zu eurem Farbenhändler habt, dann bittet ihn einfach in der Mischmaschine einen Sonderfarbton anzulegen. Dann muss er nur noch die Tönpastenmengen von 5010 + 5011 rauslesen, aufaddieren und durch 2 teilen. Schon könnt ihr ohne Probleme den Menckfarbton in allen Gebindegrößen ohne Rumgeklecker bekommen. Oft braucht man nämlich nur mal nen Liter um ne Kleinigkeit anzustreichen. Auch können manchen Händler die Farbe in ne Sprühdose abfüllen.

VG Bert

__________________
Magirus... ...macht keine Pause, die Sie nicht wollen
28.01.2020 21:54 aw_berthausen ist offline E-Mail an aw_berthausen senden Beiträge von aw_berthausen suchen Nehmen Sie aw_berthausen in Ihre Freundesliste auf
baggerandy



Dabei seit: 24.08.2019
Name: Andreas
Herkunft: Nähe Ulm

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen,

danke für die Hilfe mit den Farben.
Meine Konstruktion nimmt auch langsam Formen an, die ersten Belche sind geschnitten. Für mich stellt sich gerade noch die Frage, Seilwinden mit oder ohne Kupplung. Ist im Modell denke ich nicht unbedingt notwendig, da zumal auch die notwendigen Massen fehlen um das Seil zuverlässig von selbst abrollen zu lassen. Trotzdem würde mich die Funktion der Kupplung interssieren, ist ja etwas anderst aufgebaut als beim Auto. Hab da zwar schon gesucht, aber noch keine Bilder oder Beschreibung gefunden. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhelfen. Danke.

Grüße
Andy
21.06.2020 11:31 baggerandy ist offline E-Mail an baggerandy senden Beiträge von baggerandy suchen Nehmen Sie baggerandy in Ihre Freundesliste auf
Seiten (46): « erste ... « vorherige 42 43 44 45 [46] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Seilbagger » Menck » Menck M154 - die Sammlung

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH