Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Literatur » Potratz 1001 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Potratz 1001
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
M60



images/avatars/avatar-1270.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Christian
Herkunft: Landkreis Weilheim-Schongau
Alter: 67

Potratz 1001 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich habe vor einiger Zeit einen Potratz 1001 D in ebay ersteigert. Inzwischen habe ich ihn optisch etwas restauriert. Ein Problem habe ich aber noch : der Krümmer bzw. das Übergangsstück zwischen Motor und Auspuff ist an den beiden Bohrungen gebrochen. Der Motor ist ein Hatz E95.
Hat einer von Euch so ein Teil, das er entbehren kann oder weiss einer , wo man das Gussteil günstig und haltbar schweissen lassen kann ?

Gruß
Christian

M60 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Krümmer_01.jpg



__________________
Bitte Copyright beachten !

Es lebe der Seilbagger !
29.07.2013 22:00 M60 ist offline E-Mail an M60 senden Beiträge von M60 suchen Nehmen Sie M60 in Ihre Freundesliste auf
Tempomanni   Zeige Tempomanni auf Karte



Dabei seit: 13.12.2012
Name: Manni
Herkunft: Gießen/ Mittelhessen
Alter: 55

RE: Potratz 1001 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

such dir ne Schlosserei vom " alten Schlag", die Guss vernünftig schweissen kann!
V- Naht für maximale Nahtoberfläche. Das Ganze scheint ein Schwingungs-/ Vibrationsdoppelriss zu sein!
Überlege, ob du ein Flex- Stück einfügen kannst, wenn es obige Ursache ist, um solche künftigen Risse zu minimieren.

Grüsse, Manni winke

__________________
Tempo, Tempo schreit die Welt- Tempo, tempo - Zeit ist Geld....
...hast Du keinen Tempowagen, wird die Konkurrenz dich schlagen..... Aufsmaul Aufsmaul

( Originaler Werbespruch der Firma Vidal & Sohn)
29.07.2013 22:29 Tempomanni ist offline E-Mail an Tempomanni senden Beiträge von Tempomanni suchen Nehmen Sie Tempomanni in Ihre Freundesliste auf
Tilly
unregistriert
RE: Potratz 1001 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Christian,

das fotografierte Teil ist nicht auf der Hatz Ersatzteilliste. Bei meinem E95 hat der Krümmer auch anders ausgesehen.

Ich würde das selbst aus Stahl neu zusammenschweißen oder beim Schlosser machen lassen.
Das es Sinn macht, die Bruchstücke wieder zusammenzubraten, kann ich mir nicht vorstellen.

Sehr schöner Motor smile

Gruß, Tilly
30.07.2013 16:41
M60



images/avatars/avatar-1270.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Christian
Herkunft: Landkreis Weilheim-Schongau
Alter: 67

Themenstarter Thema begonnen von M60
Potratz 1001 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manni und Udo,

vielen Dank für Eure Antworten.
Ja, es handelt sich zweifellos um Schwingungsrisse, da der Auspuff am Krümmer und Rahmen fest verschraubt war.
Anbei noch einige Bilder.

Gruß Christian

__________________
Bitte Copyright beachten !

Es lebe der Seilbagger !
30.07.2013 22:05 M60 ist offline E-Mail an M60 senden Beiträge von M60 suchen Nehmen Sie M60 in Ihre Freundesliste auf
M60



images/avatars/avatar-1270.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Christian
Herkunft: Landkreis Weilheim-Schongau
Alter: 67

Themenstarter Thema begonnen von M60
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bilder sind leider verloren gegangen.

M60 hat dieses Bild (verkleinerte Version) angehängt:
Potratz_012.jpg

M60 hat diese Bilder angehängt:
Potratz_013.jpg
Potratz_015.jpg
Potratz_014.jpg



__________________
Bitte Copyright beachten !

Es lebe der Seilbagger !
30.07.2013 22:08 M60 ist offline E-Mail an M60 senden Beiträge von M60 suchen Nehmen Sie M60 in Ihre Freundesliste auf
Tempomanni   Zeige Tempomanni auf Karte



Dabei seit: 13.12.2012
Name: Manni
Herkunft: Gießen/ Mittelhessen
Alter: 55

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Christian,

danke für die Bilder! Nein, sie sind nicht verloren gegangen. Ist ja ein ganz schöner Brummer. daumen

Zum Krümmer mit Auspuff:
Das Ende in JEDEM Fall flexibel in Gummi lagern! Mittels Gummiring oder - Block. Schützt vor Vibrationsrissen !!

Guss wurde wegen der Wärmeableitung gewählt!

Grüsse Manni winke

__________________
Tempo, Tempo schreit die Welt- Tempo, tempo - Zeit ist Geld....
...hast Du keinen Tempowagen, wird die Konkurrenz dich schlagen..... Aufsmaul Aufsmaul

( Originaler Werbespruch der Firma Vidal & Sohn)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Tempomanni: 30.07.2013 22:23.

30.07.2013 22:20 Tempomanni ist offline E-Mail an Tempomanni senden Beiträge von Tempomanni suchen Nehmen Sie Tempomanni in Ihre Freundesliste auf
M60



images/avatars/avatar-1270.jpg

Dabei seit: 26.12.2006
Name: Christian
Herkunft: Landkreis Weilheim-Schongau
Alter: 67

Themenstarter Thema begonnen von M60
Potratz 1001 Bedienungsanleitung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Manni,

vielen Dank nochmal für Deine Tipps.
Krümmer ist inzwischen geschweisst und wieder eingebaut. Auspufftopf ist jetzt mit Gummiblock am Rahmen befestigt.

Hat jemand eine Bedienungsanleitung ( Copie) für mich ?

Gruß Christian

__________________
Bitte Copyright beachten !

Es lebe der Seilbagger !
24.08.2013 19:15 M60 ist offline E-Mail an M60 senden Beiträge von M60 suchen Nehmen Sie M60 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Baumaschinenmuseum » Oldtimer Literatur » Potratz 1001

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH