Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Schwerlast » Tieflader Transport Gehnehmigung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Tieflader Transport Gehnehmigung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
LKW-Stefan   Zeige LKW-Stefan auf Karte
Administrator


images/avatars/avatar-9132.jpg

Dabei seit: 24.02.2005
Name: Stefan
Herkunft: Münchberg / Oberfranken
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von 33.604
Im großen und ganzen Stimmen die Ausführungen von LKw-Stefan.Was nicht so wirklich zutrifft ist das der TÜV die Achslasten ermittelt.Das wird deine Aufgabe sein.


hab grad nochmal nachgeschaut, der TÜV hat die zulässigen Achslasten
und Achsabstände der einzelnen Achsen aufgelistet, und die musst du eigentlich dann nur übernehmen. zwinker

__________________
Gruß aus Oberfranken
Stefan winke
28.01.2014 08:57 LKW-Stefan ist online E-Mail an LKW-Stefan senden Homepage von LKW-Stefan Beiträge von LKW-Stefan suchen Nehmen Sie LKW-Stefan in Ihre Freundesliste auf
T.V.   Zeige T.V. auf Karte



Dabei seit: 05.04.2005
Name: thomas
Herkunft: erlangen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von LKW-Stefan
Zitat:
Original von 33.604
Im großen und ganzen Stimmen die Ausführungen von LKw-Stefan.Was nicht so wirklich zutrifft ist das der TÜV die Achslasten ermittelt.Das wird deine Aufgabe sein.


hab grad nochmal nachgeschaut, der TÜV hat die zulässigen Achslasten
und Achsabstände der einzelnen Achsen aufgelistet, und die musst du eigentlich dann nur übernehmen. zwinker


Da musst du bei 4-Achs-Anhänger und 3-Achs-Zugfahrzeug aufpassen.
Hier überschreitest du dann gewisse Gesamtgewichte für die Dauergenehmigungen erteilt werden können.
Dann musst du bei den Achslasten jonglieren.

__________________
"Ein Mann muss seine Grenzen kennen" (Harry Callahan)
28.01.2014 10:15 T.V. ist offline E-Mail an T.V. senden Beiträge von T.V. suchen Nehmen Sie T.V. in Ihre Freundesliste auf
SirDigger



images/avatars/avatar-5980.jpg

Dabei seit: 07.05.2011
Name: Sir
Herkunft: Nordhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde erstmal bei zuständigem Amt für Straßenverkehr/ HessenMobil je ach Budesland halt usw auf die Positiv Karten schauen,
ob sich eine Dauergenehmigung rechnet.

Weiter kannst erstmal an deinem Tieflader schauen ob die Deichsel das mitmacht, stichwort D-Wert.
Für 26t Zugfahrzeug und 30t Tieflader brauchst einen D-Wert von 136,63.

Mit 40mm Bolzen ist da Essig.

__________________
CAT = Crappy American Technology

böse

28.01.2014 10:51 SirDigger ist offline E-Mail an SirDigger senden Beiträge von SirDigger suchen Nehmen Sie SirDigger in Ihre Freundesliste auf
LKW-Stefan   Zeige LKW-Stefan auf Karte
Administrator


images/avatars/avatar-9132.jpg

Dabei seit: 24.02.2005
Name: Stefan
Herkunft: Münchberg / Oberfranken
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

liegts am Zugfahrzeug? weil 30to Anhängelast mit 40mm Bolzen sind normalerweise kein Problem ... hab ich am 18to LKW auch!

__________________
Gruß aus Oberfranken
Stefan winke
28.01.2014 18:29 LKW-Stefan ist online E-Mail an LKW-Stefan senden Homepage von LKW-Stefan Beiträge von LKW-Stefan suchen Nehmen Sie LKW-Stefan in Ihre Freundesliste auf
SirDigger



images/avatars/avatar-5980.jpg

Dabei seit: 07.05.2011
Name: Sir
Herkunft: Nordhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Yep, weil mit 18t Zugfahrzeug brauchst nur 110,36 D-Wert.
Der Spaß hat mich 2500€ für neue Deichsel und AHK gekostet.

D-Wert Berechnung

__________________
CAT = Crappy American Technology

böse

28.01.2014 18:34 SirDigger ist offline E-Mail an SirDigger senden Beiträge von SirDigger suchen Nehmen Sie SirDigger in Ihre Freundesliste auf
LKW-Stefan   Zeige LKW-Stefan auf Karte
Administrator


images/avatars/avatar-9132.jpg

Dabei seit: 24.02.2005
Name: Stefan
Herkunft: Münchberg / Oberfranken
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SirDigger

Für 26t Zugfahrzeug und 30t Tieflader brauchst einen D-Wert von 136,63.
.


hab heute mal nachgeschaut, meine Ringfeder AHK mit 40mm
Bolzen hat einen D Wert von 136kN lach

__________________
Gruß aus Oberfranken
Stefan winke
29.01.2014 19:36 LKW-Stefan ist online E-Mail an LKW-Stefan senden Homepage von LKW-Stefan Beiträge von LKW-Stefan suchen Nehmen Sie LKW-Stefan in Ihre Freundesliste auf
marbus90



Dabei seit: 03.03.2013
Name: Marius
Herkunft: Niedersachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

137kn für die 40mm AHK laut Webseite, nur haben die Zugösen nur 120kn. zwinker
29.01.2014 20:07 marbus90 ist offline Beiträge von marbus90 suchen Nehmen Sie marbus90 in Ihre Freundesliste auf
Simi   Zeige Simi auf Karte



images/avatars/avatar-6585.jpg

Dabei seit: 09.09.2007
Name: Simon
Herkunft: Bad Heilbrunn
Alter: 29

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Denke hier passt mein Anliegen am besten.

Wir haben einen TGS 6x6 mit 4 Achs Anhängetieflader laufen und haben dort 60to gesamt Zuggewicht genehmigt. Natürlich mit 50er Bolzen

Bei unserem Kranwagen, Ein TGS 6x4-4 also erste und zweite Achse angetrieben und hinten eine Lenk/Lift Achse will unsere Werksatt uns keine 50er Kupplung verkaufen da wir eh keine 60to Zulassung bekommen.
Die MAN Vertreter sagen es geht schon

Kann dass an der Lenk/Liftachse liegen?

gruß Simon

__________________

Bad Heilbrunn

25.05.2017 20:34 Simi ist offline E-Mail an Simi senden Beiträge von Simi suchen Nehmen Sie Simi in Ihre Freundesliste auf
LKW-Stefan   Zeige LKW-Stefan auf Karte
Administrator


images/avatars/avatar-9132.jpg

Dabei seit: 24.02.2005
Name: Stefan
Herkunft: Münchberg / Oberfranken
Alter: 35

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das ist schon komisch. Im Normalfall machst du eine Anfrage bei MAN Truck & Bus mit der Fahrgestellnummer mit deiner Wunsch-Anhängelast und bekommst dann die Freigabe, mit evtl. Auflagen was du technisch ändern musst. Den Weg solltest du erstmal über den MAN Servicepartner gehen ...

einfach nur sagen geht nicht ist keine Lösung wall lach

__________________
Gruß aus Oberfranken
Stefan winke
25.05.2017 21:01 LKW-Stefan ist online E-Mail an LKW-Stefan senden Homepage von LKW-Stefan Beiträge von LKW-Stefan suchen Nehmen Sie LKW-Stefan in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » Schwerlast » Tieflader Transport Gehnehmigung

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH