Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Seilbagger » Menck » M 60 34990 von '54 - Der Wiederaufbau » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (20): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen M 60 34990 von '54 - Der Wiederaufbau
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Menck1990



Dabei seit: 20.03.2005
Name: Dennis
Herkunft: Darmstadt
Alter: 30

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Michael,
das ist doch deiner, den ich im November ganz ahnungslos fotografiert habe?

Menck1990 hat dieses Bild angehängt:
DSCN8011.jpg

21.03.2010 19:59 Menck1990 ist offline E-Mail an Menck1990 senden Beiträge von Menck1990 suchen Nehmen Sie Menck1990 in Ihre Freundesliste auf
rieben47



images/avatars/avatar-3445.jpg

Dabei seit: 26.11.2005
Name: Michael
Herkunft: Mainz
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von rieben47
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Dennis,

ja genau, das ist er, noch quasi inkognito, ohne die fünf Buchstaben. Und unter der Woche ist das Tor auch auf, aber bitte vorher jemanden von den Arbeitern ansprechen und fragen, wenn Du reinwillst, es wurde in der Vergangenheit von dubiosen Gestalten viel gestohlen, gottseidank noch nicht am Bagger.
21.03.2010 21:37 rieben47 ist offline E-Mail an rieben47 senden Beiträge von rieben47 suchen Nehmen Sie rieben47 in Ihre Freundesliste auf
rieben47



images/avatars/avatar-3445.jpg

Dabei seit: 26.11.2005
Name: Michael
Herkunft: Mainz
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von rieben47
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach mehrwöchiger Pause ging's heute mal weiter. Ich hatte es letzte Woche ja nicht lassen können und habe mal ein wenig gebaggert, aber ohne Greiferberuhigung, nur mit einem Stahlseil, damit der Greifer sich nicht verdreht, ist nicht so dolle, daher hatte dies heute Priorität. Ich hatte vor einigen Wochen schon die Rollen am Träger demontiert, war alles festgerostet und ausserdem der Halter für die Rollen und der Bolzen total krumm. Erstmal alles gerichtet, dann an das Gewicht gegangen, geschätzte 180 kg bewegen sich gar nicht so leicht. Die Rollen hier sind nach langem Bearbeiten mit Flamme, Öl und Caramba mit vorsichtigen Schlägen mittels Meissel tatsächlich wieder gangbar, hatte da die Hoffnung schon aufgegeben. Dann alles gesandstrahlt und lackiert und damit alle mal so ne Idee haben, der Arbeitstag ging heute von 9:30 bis 19:30 - ohne Pause! Die kommt abends, denn: Sei nüchtern im Dienst!

rieben47 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
34990 Apr 10 03.jpg
34990 Apr 10 08.jpg

rieben47 hat diese Bilder angehängt:
34990 Apr 10 01.jpg
34990 Apr 10 09.jpg

09.04.2010 21:32 rieben47 ist offline E-Mail an rieben47 senden Beiträge von rieben47 suchen Nehmen Sie rieben47 in Ihre Freundesliste auf
luftkühler



Dabei seit: 25.12.2009
Name: Andreas
Herkunft: Esslingen am Neckar
Alter: 36

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Michael, winke

ich bin noch ziemlich neu in dem Forum und verfolge deinen Restaurationsbericht schon seit Anfang an.
Deine Arbeit ist hervorragend und begeistert mich immer wieder auf´s neue. freu
Den Bericht hab ich mir schon ein paar mal durchgelesen und finde es doch jedes mal spannend.
Wenn ich denn Platz hätte würde ich mir so gern einen kleinen M40 kaufen der bei uns im Industriegebiet steht.
Aber leider kann ich einfach keine Unterstellmöglichkeit finden und mein Chef will das Ding nicht auf seinem Hof haben wall
Ich wünsch dir weiterhin viel Gelingen bei deiner Arbeit und freue mich auf deinen neuesten Berichte und Bilder.

Liebe Grüße Andreas
11.04.2010 17:56 luftkühler ist offline E-Mail an luftkühler senden Beiträge von luftkühler suchen Nehmen Sie luftkühler in Ihre Freundesliste auf
rieben47



images/avatars/avatar-3445.jpg

Dabei seit: 26.11.2005
Name: Michael
Herkunft: Mainz
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von rieben47
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aus diversen Gründen war ja einige Wochen Pause, aber letzten Montag und heute hab ich mal weitergemacht, die Temperatur heute war ja auch für Schwerarbeit klasse... Das Laufwerk ist ja bekanntermassen ziemlich ausgeleiert und eine Aufarbeitung für besseren "Fahrkomfort" unerlässlich.
Die Sicherungsschrauben gehen nach 56 Jahren nicht gerade leicht auf - aber sie tun's!!! Mit Kraft, Verstand und Caramba. Schön sieht man das "Spiel" der Bolzen in der Raupengliedern auf dem einen Foto und die eingelaufene Lauffläche der Spannachse auf dem anderen. Eines der Federpakete ist definitiv fest, es bleibt also spannend. Nächste Woche gehts nochmal weiter mit der Demontage

rieben47 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
IMG_0948.jpg
IMG_0949.jpg
IMG_0953.jpg
IMG_0956.jpg
IMG_0961.jpg
IMG_0963.jpg

10.07.2010 22:48 rieben47 ist offline E-Mail an rieben47 senden Beiträge von rieben47 suchen Nehmen Sie rieben47 in Ihre Freundesliste auf
rieben47



images/avatars/avatar-3445.jpg

Dabei seit: 26.11.2005
Name: Michael
Herkunft: Mainz
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von rieben47
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So das war's dann für diese Woche. Alles an Raupenteilen bis auf das, wo er draufsteht, ist soweit demontiert ( bei 50 Grad in der Sonne ), der Meißel musste dann doch noch zum Einsatz kommen, die meisten Muttern sind aber eh total abgenudelt. Die Federpakete hab ich auch auseinander, wie vermutet ist eine Feder gebrochen, hat jemand sowas vielleicht zufällig im Keller rumliegen? Die Spannachse hab ich zum Aufarbeiten geschickt, wird abgedreht und wohl Panzerbuchsen aufgezogen, dann sind die Tragrollen da wieder wie neu und ich arm... Von den zu grossen Bolzen hab ich die meisten mittlerweile abgeflext, hab ja nur 68, brauche aber 114, ich werde den Rest wohl aus Baustahl herstellen. Der Zustand der Kettenglieder ist soweit okay. Wahrscheinlich werde ich, wenn die Achse da ist, die "neuen" Ketten hinten anlegen und dann die Fahrwerkskupplung des festgezurrten Baggers einrücken, dann sollte die Raupe sich unter dem Bagger nach vorne bewegen, das wird sicher noch interessant. Jetzt ist leider erst mal ca. 6 Wochen Pause, wenn aber jemand ne Idee hat, wie ich die Feder ersetzen kann, immer her damit! So ein Menck Arbeitstag geht so schnell rum, und eigentlich ist nichts passiert. Ach doch: Ich hatte noch so eine Undichtigkeit an der Einspritzpumpe. Das ist jetzt auch wieder gemacht, dabei hab ich auch gleich nochmal die Dieselfilter gereinigt, war noch viel Dreck drin, weil der Motor ja schon mit dem alten dreckigen Tank und neuen Filtern gelaufen war, jetzt ist alles wieder so, wie sich das gehört.

rieben47 hat diese Bilder (verkleinerte Versionen) angehängt:
34990 Jul 10 22.jpg
34990 Jul 10 21.jpg
34990 Jul 10 27.jpg

15.07.2010 00:40 rieben47 ist offline E-Mail an rieben47 senden Beiträge von rieben47 suchen Nehmen Sie rieben47 in Ihre Freundesliste auf
rieben47



images/avatars/avatar-3445.jpg

Dabei seit: 26.11.2005
Name: Michael
Herkunft: Mainz
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von rieben47
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach langer Zeit hab ich heute mal den Unterwagen etwas verschönert, wenn auch nur die Hälfte - Zeit und Farbe alle.
Die Flex mit Drahtbürste und Fächerscheibe hat den Dreck und Rost dann auf mich befördert, ich wäre in Afrika heute gar nicht aufgefallen... zwinker
Da hat mir der Gebrauchtbaggerhändler doch tatsächlich einen Menck verkauft, der schon mal am Drehkranz angerissen war.
Zum Bearbeiten der anderen Hälfte muss der Oberwagen gedreht werden, dafür aber muss, wegen Platzmangel, der Bagger erstmal verfahren werden, ohne Raupen nicht so empfehlenswert.
Die Spannachse ist jetzt in der Überholung. Die muss nach Auftragsschweißung wieder abgedreht werden, dann in die Laufrollen neue Buchsen und fast 3000 Euro sind weg - es muss aber definitiv richtig gemacht werden, da muss man dann halt mal tief in die Tasche greifen.
Ich werde jetzt mal nach der fehlenden Feder suchen, könnte was vom Eisenbahnpuffer passen, mal beim Dampfbahnclub fragen.

rieben47 hat diese Bilder angehängt:
34990 Aug 10 04.jpg
34990 Aug 10 01.jpg
34990 Aug 10 03.jpg
34990 Aug 10 04.jpg

03.09.2010 22:12 rieben47 ist offline E-Mail an rieben47 senden Beiträge von rieben47 suchen Nehmen Sie rieben47 in Ihre Freundesliste auf
rieben47



images/avatars/avatar-3445.jpg

Dabei seit: 26.11.2005
Name: Michael
Herkunft: Mainz
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von rieben47
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...und dann ist doch ein Bild doppelt und das andere fehlt, kommt jetzt.
03.09.2010 22:13 rieben47 ist offline E-Mail an rieben47 senden Beiträge von rieben47 suchen Nehmen Sie rieben47 in Ihre Freundesliste auf
rieben47



images/avatars/avatar-3445.jpg

Dabei seit: 26.11.2005
Name: Michael
Herkunft: Mainz
Alter: 51

Themenstarter Thema begonnen von rieben47
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jetzt!

rieben47 hat dieses Bild angehängt:
34990 Aug 10 02.jpg

03.09.2010 22:14 rieben47 ist offline E-Mail an rieben47 senden Beiträge von rieben47 suchen Nehmen Sie rieben47 in Ihre Freundesliste auf
Kleinraupe   Zeige Kleinraupe auf Karte



images/avatars/avatar-3541.jpg

Dabei seit: 25.12.2007
Name: Matthias
Herkunft: Haiger
Alter: 42

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie sieht es denn mit dem Turas und den Tragrollen aus, willst du die auch neu lagern? Die sind doch sicher genauso eingelaufen.
04.09.2010 08:41 Kleinraupe ist offline E-Mail an Kleinraupe senden Beiträge von Kleinraupe suchen Nehmen Sie Kleinraupe in Ihre Freundesliste auf
Seiten (20): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 [7] 8 9 10 11 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » Baumaschinen » Seilbagger » Menck » M 60 34990 von '54 - Der Wiederaufbau

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH