Baumaschinenbilder.de - Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz » Magirus-Deutz Prototypen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (14): « erste ... « vorherige 9 10 11 12 [13] 14 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Magirus-Deutz Prototypen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Transocean



Dabei seit: 22.05.2013
Name: Manfred
Herkunft: Osnabrück
Alter: 68

Sondermodell Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Elmar,
der Lkw auf dem Foto ist ein 1936 gebauter M 65 mit einem 12 Zylinder Boxermotor. Der Motor wurde noch bei den Ulmer Motorenbauern entwickelt. Nicht von Kölner Deutzern. Der Motor hatte 15o Ps aus 1o632 cm³ Hubraum.
Das Fahrzeug ist mit einer Deutz Anthrazitgas Anlage ausgerüstet. Der Lkw blieb mit diesem Motor ein Einzelstück. Es sollen aber mehrere ( 12 ?? ) Busfahrgestelle damit gebaut worden sein.
Gruß
Manni
12.08.2014 20:26 Transocean ist offline E-Mail an Transocean senden Beiträge von Transocean suchen Nehmen Sie Transocean in Ihre Freundesliste auf
RONLEX



Dabei seit: 27.04.2011
Name: Ronald
Herkunft: Aus dem Salzkammergut.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hall Elmar.
Super Foto,denk auch das ist ein Holzgaser,jadenfalls finde ich den sehr formschön. daumen

__________________
Grüsse Ronald
12.08.2014 20:27 RONLEX ist offline E-Mail an RONLEX senden Beiträge von RONLEX suchen Nehmen Sie RONLEX in Ihre Freundesliste auf
Crawler



images/avatars/avatar-8138.jpg

Dabei seit: 15.02.2012
Name: Elmar
Herkunft: Vorarlberg
Alter: 63

RE: Sondermodell Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Transocean
Der Motor hatte 15o Ps aus 1o632 cm³ Hubraum.
Das Fahrzeug ist mit einer Deutz Anthrazitgas Anlage ausgerüstet. Der Lkw blieb mit diesem Motor ein Einzelstück.
Gruß
Manni


Hallo Manfred,

wow, das ging aber schnell!

Danke und Gruss
Elmar

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Crawler: 12.08.2014 20:34.

12.08.2014 20:34 Crawler ist offline E-Mail an Crawler senden Beiträge von Crawler suchen Nehmen Sie Crawler in Ihre Freundesliste auf
thomas66



images/avatars/avatar-4682.jpg

Dabei seit: 01.11.2009
Name: thomas
Herkunft: Mittelmosel
Alter: 54

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

stand bei diesem Model der Motor nicht senkrecht hinterm Führerhaus ?

Ich glaube vor vielen vielen Jahren in einem Quartettspiel ein Bild gesehen zu haben wo man diese Besonderheit ganz gut erkennen konnte.

Würde dann als Busfahrgestell nicht taugen lach
12.08.2014 21:09 thomas66 ist offline E-Mail an thomas66 senden Beiträge von thomas66 suchen Nehmen Sie thomas66 in Ihre Freundesliste auf
Transocean



Dabei seit: 22.05.2013
Name: Manfred
Herkunft: Osnabrück
Alter: 68

Prototypen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Thomas,
der Motor liegt beim M 65 unter dem Chassis Rahmen. Auf dem Foto von Elmar kann man die Ventildeckel des 12 Zylinders noch erkennen.
Bei den Bus Chassis war der Motor schräg hinter den Hinterachsen
verbaut.
Gruß
Manni
12.08.2014 21:42 Transocean ist offline E-Mail an Transocean senden Beiträge von Transocean suchen Nehmen Sie Transocean in Ihre Freundesliste auf
ThWild



Dabei seit: 28.11.2011
Name: Thomas
Herkunft: Hofheim am Taunus
Alter: 44

Magirus-Deutz 95 D7 LF 8 Prototyp Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1963 führte Magirus-Deutz die D-Frontlenker ein, die ab da die Rundhauber und Eckhauber ablösen werden. Als erstes Feuerwehrfahrzeug wurde 1964 ein LF 8 mit Heckbeladung auf einem 95 D7 aufgebaut. Dieser Prototyp weißt einige markante Abweichungen gegenüber den ab 1965 in Serie gefertigten LF 8 auf.

Das Fahrzeug diente bis 1969 als Vorführfahrzeug bei Magirus in Ulm. Danach ging es an die Feuerwehr Pogeez im Kreis Herzogtum Lauenburg. Dort erfuhr es einige Umbauten und Umgestaltungen bis es schließlich 2003 verkauft wurde.

Seitdem hat sich der äußerliche Zustand des Fahrzeuges leider weiter verschlechtert. Zwischenzeitig wurde der Motor umfangreich überholt, so dass das Fahrzeug bis heute in einem technisch guten Zustand ist. 2008 wurde das Fahrzeug dann abermals verkauft und sollte einem Umbau zum Pritschenfahrzeug zum Opfer fallen. Glücklicherweise war dem damaligen Besitzer dieses Unterfangen dann doch zu aufwändig und entschloss sich, das Fahrzeug wieder zu verkaufen.

2015 konnte ich das Fahrzeug dann übernehmen. Auf eigener Achse ging es von Ostholstein zunächst nach Heinsberg und dann in den Main-Taunus-Kreis.

Das Fahrzeug wird kein schnelles Restaurationsprojekt werden. Mir ist es wichtig das Fahrzeug zu erhalten und in den ursprünglichen Zustand zurück zu versetzen.
Informationen zu den ersten D-Frontlenkern und zum Fahrzeug selbst sind gerne gesehen.

Fotos: https://www.flickr.com/photos/thwild24/s...157658794139798
Facebook: https://www.facebook.com/media/set/?set=...=1&l=d94d3a432a
28.09.2015 11:39 ThWild ist offline E-Mail an ThWild senden Beiträge von ThWild suchen Nehmen Sie ThWild in Ihre Freundesliste auf
Martin R.



images/avatars/avatar-9235.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Name: Martin
Herkunft: Wo die Hasn Hosn und die Hosn Husn hasn

RE: Magirus-Deutz 95 D7 LF 8 Prototyp Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Erstmal herzlichen Glückwunsch prost

Sehr geil, dass dieser Prototyp gerettet ist. Ein echtes Stück Feuerwehrgeschichte daumen

__________________
Magirus-Deutz-Treffen / Nutzfahrzeuge-Treffen
28.09.2015 17:16 Martin R. ist offline Beiträge von Martin R. suchen Nehmen Sie Martin R. in Ihre Freundesliste auf
reichi



images/avatars/avatar-7866.jpg

Dabei seit: 29.06.2011
Name: Reichholf Mario
Herkunft: Pinzgau / Salzburg
Alter: 40

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wow!.

super das es solche fahrzeuge noch gibt. wünsche dir gutes gelingen.
29.09.2015 07:48 reichi ist offline E-Mail an reichi senden Beiträge von reichi suchen Nehmen Sie reichi in Ihre Freundesliste auf
Prickel



Dabei seit: 27.05.2010
Name: Thomas
Herkunft: Sundern
Alter: 65

RE: Prototyp Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,
gestern Abend lief der Film:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hotel_Ruanda
Es waren mehrere Eckhauber der dritten Generation zu sehen.
Doch dieser Screenshot zeigt ein Auto mit geteilter Scheibe und ein Cabrio ist es auch nicht:

Zu finden bei Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=CLJKf2idQ_w
Lässt man ab 1:30 ein paar Sekunden weiterlaufen, sieht man mehr.
Wie kann das sein? Ist es gar kein Magirus?
VG Tom

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Prickel: 01.10.2015 10:22.

01.10.2015 10:17 Prickel ist offline E-Mail an Prickel senden Beiträge von Prickel suchen Nehmen Sie Prickel in Ihre Freundesliste auf
Preußen   Zeige Preußen auf Karte



images/avatars/avatar-8044.jpg

Dabei seit: 22.12.2013
Name: F.
Herkunft: HH

RE: Prototyp Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Prickel
Moin,
gestern Abend lief der Film:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hotel_Ruanda
Es waren mehrere Eckhauber der dritten Generation zu sehen.
Doch dieser Screenshot zeigt ein Auto mit geteilter Scheibe und ein Cabrio ist es auch nicht:

Zu finden bei Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=CLJKf2idQ_w
Lässt man ab 1:30 ein paar Sekunden weiterlaufen, sieht man mehr.
Wie kann das sein? Ist es gar kein Magirus?
VG Tom


SAMIL aus Südafrika hat die Eckhauber doch in Lizenz produziert, würde vermuten das die von dir gezeigten Fahrzeuge aus dieser Produktion stammen (haben sich ja über den ganzen afrikanischen Kontinent verteilt) und sich daher unterscheiden von den durch Magirus Deutz produzierten Modellen.

https://de.wikipedia.org/wiki/SAMIL_Trucks

https://www.google.de/search?q=magirus+d...AIVAVUUCh1JawR8

__________________
Kindheitserinnerungen an unsere Firma: Hähnel Spedition
01.10.2015 10:36 Preußen ist offline E-Mail an Preußen senden Homepage von Preußen Beiträge von Preußen suchen Nehmen Sie Preußen in Ihre Freundesliste auf
Seiten (14): « erste ... « vorherige 9 10 11 12 [13] 14 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Baumaschinenbilder.de - Forum » LKWs » IVECO: FIAT, OM, UNIC und Magirus-Deutz » Magirus-Deutz Prototypen

Zum Portal

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH